SnowSpeedHill Race ist gesichert!

Von Harald Wetzelsberger
Offroad Sonstiges
Dem Rennen in Eberschwang steht nichts mehr im Weg

Dem Rennen in Eberschwang steht nichts mehr im Weg

Alter und neuer Kunstschnee machen Rennen mit Rekordstartfeld möglich.

Am Donnerstag um 6 Uhr früh wurden die Schneekanonen erstmals angeworfen. Auch heute Nacht konnte durchgehend beschneit werden. Nachdem es kalt bleibt, bedeutet das weiterhin bestes Schneekanonenwetter für die Veranstalter des SnowSpeedHill Race in Eberschwang.

«Das vorhandene solide und gefrorene Kunstschneeband, das auch die warmen Temperaturen und den Regen vor zwei Wochen überstanden hat, war für den neuen Schnee eine gute Unterlage. Die Kombination aus altem und neuem Kunstschnee ergibt eine super Rennstrecke», gibt Terra X-Dream-Chef Joe Lechner endgültig grünes Licht für das Rennen am morgigen Samstag.

Ein Rekordstartfeld mit 172 Fahrern wird mit Motorrädern, Quads und Schneemobilen über die rund 400 Meter lange Piste zum Gipfel jagen.

Insgesamt 93 Läufe stehen am Samstag auf dem Programm. Und auch die Pistenmonster werden durch die Luft fliegen können. Bei der Snowmobile-Freestyle-Show wird Ales Rozman spektakuläre Sprünge über eine Rampe zeigen. Der 29-jährige Slowene ist einer von nur vier professionellen Quad-Freestylern in Europa.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 21.01., 15:20, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do. 21.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 21.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 21:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 21.01., 22:15, Motorvision TV
    Classic Races
  • Do. 21.01., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 01:30, Motorvision TV
    Car History
» zum TV-Programm
6DE