Attraktives Programm im ADAC Opel Rallye Cup 2014

Von Toni Hoffmann
ADAC Rallye Masters
Opel-Cup auch 2014 bei der Rallye Deutschland

Opel-Cup auch 2014 bei der Rallye Deutschland

Das Feld der Opel ADAM startet erneut im Rahmen des deutschen WM-Laufs, vier neue Veranstaltungen bereichern das Programm für die Teams, Einschreibungen ab sofort möglich.

die ADAC Hessen Rallye Vogelsberg, die S-DMV Thüringen Rallye, die ADAC Wartburg Rallye sowie die ADAC Litermont-Saar Rallye. Höhepunkt des Jahres ist erneut der Start im Rahmen der ADAC Rallye Deutschland. Anders als 2013 wird das Cup-Feld an allen drei Veranstaltungstagen des deutschen WM-Laufs am Start stehen und dabei gleich zwei einzelne Wertungsläufe austragen. Das bedeutet, die Distanz wird in zwei Einzelklassements unterteilt. «Das ermöglicht es unseren Teams, bei fast identischem Aufwand in einer Rallye zweimal um Punkte und Preisgeld zu fahren», so Opel Motorsport Direktor Jörg Schrott. Dazu dürfen die Teams drei Test-Rallyes fahren, wobei die erste exklusiv Cup-Neulingen vorbehalten ist. Diese sind: ADAC Rallye «Hessisches Bergland» (15.3.), ADMV Rallye Erzgebirge (11./12.4.) und ADAC Rallye Stemweder Berg (13./14.6.).  

«Der ADAC Opel Rallye Cup-Kalender für das kommende Jahr ist vielseitig und abwechslungsreich, so dass sich die Teams auf acht Veranstaltungen an sieben Terminen freuen können. Highlight für die Fahrer und Teams ist sicherlich der Start im Rahmen der ADAC Rallye Deutschland, bei der die Piloten zwei Wertungsläufe vor über 200.000 Zuschauer austragen», sagt ADAC Sportpräsident Hermann Tomczyk.  

Terminkalender ADAC Opel Rallye Cup 2014:

25./26.04. ADAC Hessen Rallye Vogelsberg (ADAC Rallye Masters) 30./31.05. S-DMV Thüringen Rallye (ADAC Rallye Masters) 08./09.08. ADAC Wartburg Rallye (ADAC Rallye Masters)
21./24.08. ADAC Rallye Deutschland (WM, Doppellauf)
05./06.09. ADAC Ostsee Rallye (ADAC Rallye Masters)
19./20.09. ADAC Litermont-Saar Rallye (ADAC Rallye Masters) 24./25.10. ADAC 3-Städte-Rallye (ADAC Rallye Masters)  

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 21:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
» zum TV-Programm
7DE