Matthias Walkner (KTM): «Es macht richtig Spaß!»

Von Johannes Orasche
Cross-Country-Rallye-WM
Matthias Walkner

Matthias Walkner

Der österreichische Red Bull-KTM-Rallye-Star Matthias Walkner ist am Mittwoch mit einem zweiten Platz stark in die Rallye Kasachstan gestartet – der erste Sieg ging an Yamaha.

Matthias Walkner ist vorzüglich in die Rallye Kasachstan gestartet. Beim Neustart der Cross-Country-WM nach einjähriger Corona-Zwangspause kam der Salzburger Red Bull-KTM-Fahrer am Mittwoch auf der ersten Etappe als Zweiter ins Ziel. Den Sieg holte sich Ross Branch (Yamaha) aus Botswana.

Walkner hatte nach 280 Wertungskilometern 2:08 min Rückstand auf Branch. Der 34-Jährige fühlte sich mit dem neuen Set-up seines Fahrwerks von Beginn an sehr wohl. «Das war ein lässiger Tag. Wir hatten über die gesamten 280 Kilometer eine Durchschnittsgeschwindigkeit von 95 km/h – es war also eine sehr schnelle Etappe», erklärte Walkner.

Der Dakar-Sieger von 2018 aus Kuchl betont: «Das Motorrad mit dem neuen Fahrwerk fühlt sich extrem gut an und es macht richtig Spaß. Mit dem zweiten Platz heute bin ich wirklich sehr zufrieden. Es ist zu Beginn eigentlich fast immer auf der direkten Linie dahingegangen.»

Walkner ergänzt: «Es waren einige Notizen im Roadbook, bei denen man sehr aufmerksam sein musste, um keine Fehler zu machen.»

Platz 3 holte sich am Mittwoch Husqvarna-Fahrer Skyler Howes. Der ehemalige US-Motocrosser Andrew Short fuhr mit der Yamaha auf P5. Walkners Teamkollege Sam Sunderland belegte auf dem ersten Teilstück Rang 7.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So.. 13.06., 08:00, Sky Discovery Channel
    Driving Wild mit Marc Priestley
  • So.. 13.06., 08:30, ServusTV
    Zeitlos - Schule des Lebens
  • So.. 13.06., 08:45, Sky Discovery Channel
    Driving Wild mit Marc Priestley
  • So.. 13.06., 09:05, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • So.. 13.06., 09:25, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • So.. 13.06., 09:50, SPORT1+
    Motorsport - IndyCar Series
  • So.. 13.06., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • So.. 13.06., 10:20, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • So.. 13.06., 11:05, Motorvision TV
    E-Andros Trophy 2021
  • So.. 13.06., 12:00, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
» zum TV-Programm
3DE