Red Bull Air Race: Die Rückkehr nach Budapest!

Von Sharleena Wirsing
Die Red Bull Air Race Weltmeisterschaft kehrt nach fünf Jahren 2015 am 4./5. Juli nach Budapest zurück. Spannender könnte der Kampf um die WM-Krone derzeit nicht sein.

Der Brite Paul Bonhomme und der Australier Matt Hall liegen vor dem Event in Budapest punktegleich auf Platz 1 und 2. Der Österreicher Hannes Arch hat sich mit einem sensationellen Sieg in Rovinj und dem dritten Gesamtrang wieder für den Titelkampf in Stellung gebracht. Die Entscheidung auf dem berühmten Kurs über der Donau im Herzen von Budapest zeigt ServusTV am Sonntag, 5. Juli, ab 15:30 Uhr live.

Fünf Jahre nach dem letzten Auftritt des Red Bull Air Race in Ungarn macht die schnellste Motorsportserie der Welt am kommenden Wochenende (4./5. Juli) wieder in Budapest Halt. In der ungarischen Metropole fliegen die Piloten ihre Maschinen mit Geschwindigkeiten von bis zu 370 km/h nur wenige Meter über der Donau durch den Track – ein Leckerbissen für die Fans am Ufer des weltbekannten Flusses. Spektakulär ist der Beginn des Kurses, denn die Piloten manövrieren ihre Flugzeuge unter der historischen Kettenbrücke hindurch und starten unmittelbar danach ins Rennen.

Bonhomme, Hall und Arch: Brisanter Titelkampf

Nie zuvor war der Titelkampf in der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft so knapp wie in diesem Jahr. An der WM-Spitze geht es vor dem vierten von acht Saisonrennen denkbar eng her: Der zweimalige Weltmeister Paul Bonhomme und Matt Hall haben beide 25 Punkte, der Brite verteidigt die Führung derzeit noch aufgrund zweier Saisonsiege (Abu Dhabi, Chiba).

Mit seinem Sieg beim dritten Rennen 2015 in Rovinj hat sich auch der Weltmeister von 2008, der Österreicher Hannes Arch, wieder zurückgemeldet und seine Ambitionen auf den Titel untermauert. Der Steirer ist bereit für das vierte Rennen: «An Budapest habe ich sehr gute Erinnerungen, natürlich auch weil ich 2008 dort gewonnen habe. Die Location ist großartig, vor allem unter der Brücke durchzufliegen ist spitze. Ich hoffe, dass in Budapest, wie in Rovinj, auch wieder viele meiner Fans vor Ort sind. Das motiviert mich natürlich noch mehr, mein Bestes zu geben», freut sich Hannes Arch.

Budapest: Wie ein Heimrennen für Österreicher

Für österreichische Fans bietet sich 2015 – neben dem wirklichen Heimrennen Anfang September in Spielberg – vor allem auch beim nächsten Saisonstopp in Budapest die beste Gelegenheit, Hannes Arch live vor Ort anzufeuern. Infos zum sechsten Rennen am 5. und 6. September in Spielberg sowie Tickets gibt es hier.

ServusTV zeigt die Entscheidung aus Budapest am Sonntag, 5. Juli, live ab 15:30 Uhr.

WM-Ranking (nach 3 von 8 Rennen):

1. Paul Bonhomme (GBR, 25 Punkte), 2. Matt Hall (AUS, 25), 3. Hannes Arch (AUT, 17), 4. Nigel Lamb (GBR, 12), 5. Matthias Dolderer (GER, 10), 6. Martin Sonka (CZE, 9), 7. Pete McLeod (CAN, 9), 8. Michael Goulian (USA, 8) 9. Nicolas Ivanoff (FRA, 6), 10. Yoshihide Muroya (JPN, 4), 11. Kirby Chambliss (USA, 2), 12. Peter Besenyei (HUN, 2), 13. Juan Velarde (ESP), 14. Francois Le Vot (FRA)

2015: Neues Rennformat

Im neuen Rennformat der Red Bull Air Race Weltmeisterschaft 2015 treten die 14 Piloten am Renntag in den ersten beiden Runden («Round of 14» und «Round of 8») in «Mann-gegen-Mann»-Duellen gegeneinander an. Die Paarungen der «Round of 14» werden im Qualifying am Tag davor entschieden. Platz 1 fliegt gegen Platz 14, Platz 2 gegen Platz 13, und so weiter. Die sieben «Round of 14»-Gewinner und der schnellste Verlierer qualifizieren sich für die «Round of 8». Die vier Sieger der 8er-Runde ermitteln anschließend im «Final 4» den Rennsieger. In der Saison 2014 wurde nur die erste Runde im Knock-out-Modus geflogen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Verstappen gegen Hamilton: So stehen die Chancen

Mathias Brunner
Max Verstappen siedelt die Chancen auf einen Titelgewinn 2021 bei «fünfzig zu fünfzig» an. Wir sagen, auf welchen Strecken der Niederländer gegen Lewis Hamilton die besseren Aussichten hat.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 23.10., 16:00, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Countdown
  • Sa.. 23.10., 16:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Sa.. 23.10., 16:30, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Rennen
  • Sa.. 23.10., 16:50, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 23.10., 17:20, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 23.10., 17:25, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 23.10., 17:30, SWR Fernsehen
    sportarena
  • Sa.. 23.10., 17:40, RTL Nitro
    ADAC GT Masters - Highlights
  • Sa.. 23.10., 17:50, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2021
  • Sa.. 23.10., 18:00, Das Erste
    Sportschau
» zum TV-Programm
7DE