Suzuki-Cupklassen: Neuformierung für die Saison 2017

Von Andreas Gemeinhardt
Rundstrecke
Dem Cup-Sieger winkt eine brandneue Suzuki GSX-R 1000 als Belohnung

Dem Cup-Sieger winkt eine brandneue Suzuki GSX-R 1000 als Belohnung

Gemeinsam mit seinen Serienpartnern startet Suzuki mit dem GSX-R Cup und dem SV 650 Cup in die neue Saison 2017. Veranstaltet und organisiert werden die Suzuki-Cupklassen von PS Track Events.

Bereits seit über 15 Jahren gibt es den Suzuki-Cup, allerdings mit einigen Jahren Pause. Gefahren wurde auf Suzuki SV650, GSX-R 1000 und GSX-R 750. Schon immer erfreute sich die Rennserie großer Beliebtheit und die Racer boten damals wie heute feinsten Motorsport. Im kommenden Jahr startet Suzuki mit dem GSX-R Cup und dem SV 650 Cup in die neue Saison 2017.

Obwohl es bisher noch immer keine Informationen über einen Fortbestand der Internationalen Deutschen Motorrad-Meisterschaft gibt, soll der GSX-R Cup im Rahmen der IDM an den Start gehen und dabei die brandneue Suzuki GSX-R 1000 eingesetzt werden. Für den SV 650 Cup werden die Suzuki Gladius und die neue Suzuki SV 650 zugelassen.

Veranstaltet und organisiert werden die Cups von der PS Track Events, vertreten durch Roger Plath und Sascha Schoder. Die Geschäftsführer sind seit den ersten Stunden mit Enthusiasmus dabei. Aus Challenge und Trophy werden nun der Suzuki GSX-R Cup und der Suzuki SV 650 Cup.

SUZUKI GSX-R Cup
Der Cup ist für ambitionierte Hobbyracer konzipiert, unser Ziel ist es fairen, vergleichbaren und bezahlbaren Motorradrennsport in einem sicheren und professionellen Umfeld zu schaffen. Suzuki möchte den Fahrern auch Zukunftsperspektiven schaffen: Dem Meister des GSX-R Cups 2017 wird eine Suzuki GSX-R 1000 für die Saison 2018 zur Verfügung gestellt, welche dann in der Klasse IDM Superstock 2018 eingesetzt werden kann.

SUZUKI SV 650 Cup
Der Cup ist für Einsteiger, Aufsteiger und Wiedereinsteiger mit dem besonderen Suzuki Family Spirit. Auch hier legen wir hohen Wert auf fairen, vergleichbaren und bezahlbaren Motorradrennsport in einem sicheren und professionellen Umfeld.

Auch in der kommenden Saison wird Suzuki Serien-Partner an seiner Seite haben die Produkte zu Sonderkondition für unsere eingeschriebenen Fahrer anbieten. Dies erstreckt sich über Reifen, Motoröl, Auspuffanlagen, Fahrwerk und Fahrwerkservice, Fußrasten, Hebel, Lenker, Bremspumpe, Motorradständer, Paddock Wizard, Reifenwärmer, Helm, Lederkombi und Handschuhe, Stiefel und Airbagweste.

Informationen zum Reglement, Inhalt der Pakete und die Anmeldungsformulare stehen bereits zum Download zur Verfügung (Stand 12.11.2016):

Anmeldung zum Suzuki GSX-R Cup und/oder SV 650 Cup 2017

Ausschreibung Suzuki GSX-R Cup 2017

Ausschreibung Suzuki SV 650 Cup 2017

Sie können sich aber auch  direkt unter www.anmeldung.ps-track-events.de anmelden, dort sind alle Unterlagen noch einmal hinterlegt.

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 28.05., 12:00, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: "Eishockey WM 2019 Spiel um Bronze RUS - CZE & Finale FIN - CAN
Do. 28.05., 15:40, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Do. 28.05., 16:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tischtennis WM 2003: Finale Herren Einzel Schlager - Se-Hyuk
Do. 28.05., 16:25, Motorvision TV
Super Cars
Do. 28.05., 16:35, Spiegel Geschichte
Million Dollar Car Hunters
Do. 28.05., 17:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Franz Klammer - 40 Jahre Olympiagold
Do. 28.05., 17:30, Sky Sport 2
Warm Up
Do. 28.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 28.05., 20:55, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 28.05., 21:20, Motorvision TV
Racing Files
» zum TV-Programm