Frauen-WM: Hoffnung nach schlimmem Unfall

Sensation: Petronas wird Hauptsponsor von MIE Honda

Von Ivo Schützbach
Petronas ist in Asien eine sehr bekannte Marke

Petronas ist in Asien eine sehr bekannte Marke

Nach der Saison 2021 zog sich der Mineralölkonzern Petronas als Sponsor des MotoGP-Teams RNF Yamaha zurück. Jetzt ist Honda-Teamchefin Midori Moriwaki für die Superbike-WM ein großer Wurf gelungen.

Am 14. August 2021 gab der malaysische Mineralölriese Petronas bekannt, dass er zum Ende der Saison aus der MotoGP-WM aussteigt. Petronas war seit 2018 ein Partner des SIC-Teams in den Klassen Moto3 und Moto2, 2019 kam das Yamaha-MotoGP-Kundenteam RNF dazu. Der Vertrag ging über drei Jahre und wurde nicht verlängert.

Damit verschwand ein bekannter Name eines Milliardenunternehmens aus dem MotoGP-Fahrerlager. In der Formel 1 war Petronas 1995 erstmals bei Sauber-Ford auf dem Heckflügel zu sehen, 1996 erstmals groß auf den Seitenkästen. Seit 2010 existiert die Sponsorship-Partnerschaft mit Mercedes.

An diesem Wochenende erleben wir die Rückkehr von Sponsor Petronas ins MotoGP-Paddock: Beim Petronas Grand Prix von Malaysia in Sepang ist der Staatskonzern nicht nur Namensgeber, sondern wirbt auch auf den Motorrädern der Wildcard-Fahrer Anuar Azroy und Daniel Kasma. Die beiden Malaysier werden vom Team MIE Racing in der Moto2-Klasse an den Start gebracht.

«Ich habe bereits 2011 und 2012 bei Wildcard-Projekten mit Petronas zusammengearbeitet», sagte Teamchefin Midori Moriwaki. «Es freut mich sehr, dass ich zwei junge malaysische Fahrer unterstützen kann.»

Wie SPEEDWEEK.com herausfand, wird sich Petronas nicht nur im Rahmen des Sepang-GP einbringen, sondern 2023 auch Hauptsponsor von Moriwakis Superbike-WM-Team MIE Honda!

Die Japanerin hat die Zusammenarbeit mit der Honda Racing Corporation, zuständig für alle Werksauftritte des größten Motorradherstellers, in den vergangenen Jahren zunehmend vertieft. Die Logos von Honda und HRC wurden auf den Lkw, den Motorrädern und Lederkombi der Fahrer immer größer, mit mehr Werksmaterial will das Team 2023 einen deutlichen Schritt nach vorne schaffen.

Aufgrund der Zusammenarbeit mit Petronas dürfen wir uns sicher sein, dass der Vertrag mit dem Malaysier Hafizh Syahrin verlängert wird. Den zweiten Superbike-Platz soll ein Südamerikaner einnehmen, dem Brasilianer Eric Granado werden gute Chancen ausgerechnet. Der 26-Jährige kann auf neun Jahre im GP-Paddock zurückblicken und trat in den Klassen Moto3, Moto2 und MotoE an. 2020 sprang Granado im Moriwaki-Team in Estoril als Ersatz ein und eroberte im ersten Rennen sogar einen Punkt. Erfahrung mit 1000-ccm-Maschinen hat er auch aus der Brasilianischen Superbike-Meisterschaft.

Bereits seit Mitte September wissen regelmäßige Besucher von SPEEDWEEK.com, dass Honda 2023 mit der nur in Asien erhältlichen CBR600RR Race Base in die Supersport-WM zurückkehren wird. Das MIE-Team erhält Werksunterstützung, seit Monaten akquiriert Moriwaki dafür zusätzliches Personal.

Ob auch die Maschinen in der mittleren Hubraumkategorie im prägnanten Türkis von Petronas lackiert sein werden, ist unklar. Ebenso die Fahrerpaarung. Es würde niemanden überraschen, bekäme mindestens einen der beiden Plätze ein junger Malaysier.


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Kanada-Sieg nur dank Max Verstappen

Von Dr. Helmut Marko
​Dr. Helmut Marko analysiert exklusiv für SPEEDWEEK.com den Kanada-GP. Er äussert sich zu den überragenden Qualitäten von Max Verstappen, zur harten Strafe für Pérez und zu den Red Bull-Junioren.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 16.06., 10:55, Motorvision TV
    NZ Speedway Championship
  • So. 16.06., 11:55, Motorvision TV
    Legends Cars National Championship
  • So. 16.06., 12:30, Schweiz 2
    Mit Vollgas gegen die Langeweile - Schrottrennen in der finnischen Provinz
  • So. 16.06., 13:10, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 16.06., 13:20, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 16.06., 13:35, Motorvision TV
    IMSA Sportscar Championship
  • So. 16.06., 13:40, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 16.06., 14:00, ServusTV
    Superbike: Weltmeisterschaft
  • So. 16.06., 14:25, Motorvision TV
    Isle of Man Tourist Trophy
  • So. 16.06., 14:45, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
4