Gino Rea will es Crutchlow gleichtun

Von Mike Powers
Gino Rea hat noch viel vor

Gino Rea hat noch viel vor

Gino Rea gilt als Rohdiamant. Mit seinem Sieg in Brünn brachte sich der Supersport-WM-Siebte in eine gute Verhandlungsposition für 2012.

Step-Racing-Teamchef Josef Kubicek hat wenig Hoffnung, dass er den 21-jährigen Engländer für ein weiteres Jahr in der Supertsport-WM halten kann. «Gino will unbedingt Superbike fahren», sagte der Tscheche gegenüber SPEEDWEEK.

«Mein Plan ist klar: Ich will Superbike fahren», unterstreicht Rea. «Ich schaue mich nach Teams um, hoffentlich habe ich mit meinen Leistungen auch auf mich aufmerksam gemacht. Cal Crutchlow und Eugene Laverty haben bewiesen, was Supersport-Fahrer leisten können. Das Level an der Spitze der Meisterschaft spricht für sich selbst. Ich glaube, ich würde auf einem Superbike eine gute Figur abgeben, das ist genau mein Fahrstil.»

«Die Superbike-WM braucht frisches Blut», ist Rea überzeugt. «Ich will aber auch nicht für irgendein Team fahren und dann auf einem nicht konkurrenzfähigen Motorrad versauern. Dann bleibe ich lieber in einem Topteam in der Supersport-WM.»

Wie die Zukunft seines jetzigen Teams Step Honda aussieht, ist unklar. Momentan ist es unwahrscheinlich, dass der Vertrag zwischen dem Team und Hauptsponsor Crimea verlängert wird.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Miami-GP: Diese neue Formel 1 begeistert die Fans

Mathias Brunner
Der erste Grand Prix von Miami ist ein Erfolg. 240.000 Fans haben sich das Spektakel im Miami International Autodrome gegönnt. Das Wochenende zeigt – die Formel-1-Saison 2022 wird uns noch viel Freude machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 17.05., 00:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 17.05., 01:00, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Di.. 17.05., 01:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 7. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 02:00, ORF Sport+
    Formel E 2022: 8. Rennen: Berlin, Highlights
  • Di.. 17.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 17.05., 04:00, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di.. 17.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Di.. 17.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 17.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
3AT