Corser: Vom Playboy zum Familienmenschen

Von Ivo Schützbach
Superbike-WM
Troy Corser: «Keine BMW in den Top-3»

Troy Corser: «Keine BMW in den Top-3»

Troy Corser traut BMW in der kommenden Saison Podestplätze zu. In der WM sieht der Australier jedoch keinen BMW-Fahrer in den Top-3.

«BMW ist erst im Jahr 4 des Projekts. Honda ist seit 20 Jahren hier, Aprilia ebenso, Ducati hat die Geschichte der Superbike-WM geschrieben», weiss Corser, der nach Portimão seinen Rücktritt erklärte. «Es würde mich freuen, wenn BMW die WM in den Top-3 beendet, ich sehe das für 2012 aber nicht. Mein Tipp für die Top-3: Checa, Biaggi und Rea.»

Corser wurde von BMW als Markenbotschafter engagiert, er wird auch nächste Saison regelmässig im Fahrerlager anzutreffen sein. «Ich werde auch weiterhin in England und Monaco wohnen, nach Australien kann ich erst zurück, wenn ich wirklich alt bin», bemerkte der zweifache Weltmeister. Seinem Leben als Playboy hat er abgeschworen: «Früher war ich einer, sicher. Ich kam als junger Kerl ins Superbike-Fahrerlager, hatte einen Traumjob. 1000 Fans waren da, jeder wollte etwas mit mir zu tun haben. Heute bin ich mehr der Familienmensch.»

Die Wochenzeitschrift SPEEDWEEK blickt in einem dreiseitigen Spezial auf die beeindruckende Karriere von Troy Corser – seit 1. November für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 22.01., 12:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 12:50, Motorvision TV
    Car History
  • Fr. 22.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Fr. 22.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Fr. 22.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 22.01., 16:40, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr. 22.01., 16:45, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:00, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 22.01., 18:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
» zum TV-Programm
6DE