Crescent Suzuki: Damian Cudlin steht bereit

Von Kay Hettich
Superbike-WM
Damien Cudlin kommt in Assen eventuell zum Einsatz

Damien Cudlin kommt in Assen eventuell zum Einsatz

Sollte Leon Camier für das Meeting in Assen nicht ausreichend fit sein, wird der Australier Damian Cudlin die Fixi Crescent Suzuki des Briten fahren.

Mittlerweile kann Leon Camier sein linkes Knie um etwas über 50 Grad beugen. Fortschritte sind also erkennbar – Ende letzter Woche waren es nur 40 Grad! Wie SPEEDWEEK.com bereits berichtete, steht sein Einsatz dennoch auf Kippe. Sein Fixi Crescent Suzuki Team hat nun bereits einen möglichen Ersatz-Piloten benannt, den Australier Damian Cudlin.

Der 30-Jährige fuhr bereits MotoGP, Moto2 und Endurance-WM, dazu die nationalen Serien AMA Supersport, Australische Superbike und IDM Superbike. Was neben seiner Erfahrung für Cudlins spricht: In Australien fuhr er bereits ein  Suzuki GSX-R1000.

Cudlin, der 2013 für RAC Racing mit BMW die IDM bestreitet, erhielt von seinem Team die Freigabe. «Ich bin dafür sehr dankbar und war ziemlich begeistert, als ich von Paul kontaktiert wurde. Ich hatte bisher noch nie die Gelegenheit, für ein starkes Team in der Superbike-WM zu fahren», freute sich Cudlin auf seinen möglichen Einsatz. «Natürlich wäre es für das Team besser, wenn Leon wieder gesund ist. Wenn aber nicht, dann werde ich gerne für ihn einspringen. Hoffentlich kann ich einen guten Job abliefern und für das Team meine beste Leistung abrufen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 24.11., 15:40, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di. 24.11., 17:00, ORF Sport+
    Rallye Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 18:05, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
» zum TV-Programm
5DE