Formel 1: Verstappen-Schlappe in Monaco

Davide Giugliano: Er stürzt nicht mehr! P6 in Laguna

Von Kay Hettich
Davide Giugliano vor Laverty, Elias, Melandri und Davies

Davide Giugliano vor Laverty, Elias, Melandri und Davies

Seit dem Meeting auf dem Nürburgring hat Davide Giugliano sein Temperament im Griff. Statt zu stürzen, liefert der Aprilia-Pilot konstante Leistungen ab, auch im ersten Rennen in Laguna Seca.

Fünf Rennstürze leistete sich Davide Giugliano bis einschließlich der Rennen im britischen Silverstone. Dann platzte seinem Teamchef der Kragen. Die Standpauke wirkte: Seitdem fährt der Althea-Pilot zwar nicht mehr um das Podium, aber er liegt auch nicht mehr auf der Nase. Mittlerweile merkt auch der 23-Jährige, dass er damit besser fährt.

Im ersten Rennen in Laguna Seca sprang ein starker sechster Rang heraus – nur 3,6 sec hinter dem siegreichen Tom Sykes (GB(Kawasaki) und nur 0,1 sec hinter dem WM-Zweiten Sylvain Guintoli (F/Aprilia)! Vor ihm kamen nur reinrassige Werksmotorräder ins Ziel.

«Das war ziemlich gut heute. Ich konnte den Werkspiloten auf den Fersen bleiben, manchmal lag ich sogar vor einigen. Das ist sehr positiv», strahlt Giugliano. «Mit den vielen Unterbrechungen war das ein schwieriges Rennen. Immerhin konnten wir dabei aber etwas lernen, was uns noch nützlich sein kann. Für den Moment bin ich sehr zufrieden, auch weil wir das einzige Privatteam sind, das vorne mit dabei ist.»

Giugliano hofft im zweiten Rennen auf Fortsetzung seiner Performance. «Wir wollen noch versuchen etwas zu finden, was uns dabei hilft», hofft der Italiener.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Dr. Helmut Marko: Max-Faktor entscheidend in Imola

Von Dr. Helmut Marko
​Exklusiv für SPEEDWEEK.com: Dr. Helmut Marko, Motorsportberater von Red Bull, analysiert Imola – unerwartete Probleme im Training, wie Max Verstappen doch Pole und Sieg eroberte.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 27.05., 04:35, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mo.. 27.05., 05:10, ORF 1
    Formel 1: Großer Preis von Monaco
  • Mo.. 27.05., 05:30, Motorvision TV
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.05., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 27.05., 10:55, Motorvision TV
    On Tour
  • Mo.. 27.05., 11:15, DMAX
    King of Trucks
  • Mo.. 27.05., 12:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 27.05., 14:15, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mo.. 27.05., 15:10, Motorvision TV
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.05., 15:40, Motorvision TV
    Australian Drag Racing Championship
» zum TV-Programm
12