Neuer Ernährungsplan soll Max Dilger fitter machen

Von Manuel Wüst
Speedway
Max Dilger im neuen Design

Max Dilger im neuen Design

In Gorican/Kroatien, im hessischen Diedenbergen und zuletzt in Macon/Frankreich absolvierte Max Dilger fleißig Trainingsrunden, um für einen möglichen Speedway-Saisonstart vorbereitet zu sein.

Die ersten Trainingsrunden fuhr Max Dilger im kroatischen Gorican, wo das Roll-out stattfand. «Die Temperaturen waren recht frisch, doch es hat unheimlich viel Spaß gemacht, wieder auf dem Motorrad zu sitzen», so Dilger. «Ich konnte zahlreiche Runden abspulen und wir konnten auch einige neue Sachen probieren. Wichtig war aber vor allem, wieder das Gefühl für das Bike zu bekommen.»

Eine zusätzliche wichtige Erkenntnis von Gorican: Das operierte Knie bereitet keinerlei Probleme.

Eine Woche nach Gorican ging es für Dilger zwei Tage lang in Diedenbergen auf die Bahn. «Wir hatten diverse Teile und Änderungen zum Testen vorbereitet, von denen wir auch einige im Lauf der Saison einsetzen werden», berichtete der Badener, der bei dieser Gelegenheit auch das neue Bike-Design vorstellte.

Bevor es am vergangenen Wochenende nach Macon in Frankreich ging, wo Dilger weitere zwei Tage trainierte, machte er einen Abstecher in die Schweiz. Im Erpse Institut zurrte Max einen neuen Ernährungsplan fest. «Die richtige Ernährung ist für einen Sportler ein wichtiger Faktor», schilderte der 31-Jährige. «Ich habe schon einige Diäten versucht, war mir aber nie sicher, ob es die richtige Richtung für mich ist. Darum werde ich in Zukunft mit dem Team von Erpse zusammenarbeiten und meine gesamte Ernährung auf den Kopf stellen. Ich bin schon gespannt, was wir noch aus mir herausholen können.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Marc Márquez nach dem Comeback: Wie geht es weiter?

Günther Wiesinger
MotoGP-Superstar Marc Márquez ist nach neun Monaten zurück: Die erste Standortbestimmung beim Portugal-GP hat mit Platz 7 vorzüglich geklappt. Aber wann kann er wieder gewinnen?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 18.05., 18:35, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 18.05., 19:05, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di.. 18.05., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 18.05., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di.. 18.05., 19:35, Motorvision TV
    Bike World 2021
  • Di.. 18.05., 20:00, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Di.. 18.05., 22:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 18.05., 23:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 18.05., 23:00, Eurosport
    Motorsport: ESET V4 Cup
  • Di.. 18.05., 23:30, Motorvision TV
    Mission Mobility
» zum TV-Programm
2DE