Speedway Mureck: Unbefriedigender Neubeginn am 1. Mai

Von Alfred Domes
Sieger Daniel Gappmaier

Sieger Daniel Gappmaier

Nach 924 Tagen Zwangspause gab es wieder ein Speedwayrennen in Österreich. Heinrich Schatzer und sein Speedway Center Austria hauchten in Mureck Leben in die Szene.

Leider spielten äußere Umstände mit, die den Ablauf der Veranstaltung beeinflussten. Erst blieben die verpflichteten Polen auf der Anreise mit dem Transporter liegen, dann machte das Wetter einen Strich durch die Rechnung. Schließlich musste man abbrechen und die ersten drei Plätze wurden durch das Los entschieden.

Neun Läufe lang hielt das Wetter, dann begann es zu regnen und unter den Fahrern fand sich keine Mehrheit, welche die restlichen vier Läufe fahren wollte. Die zu diesem Zeitpunkt in Führung liegenden Daniel Gappmaier aus Österreich sowie die beiden Slowenen Denis Stojs und Nick Skorja mussten auf das Los hoffen. Gappmaier, der vor zwei Jahren das letzte Rennen in Mureck gewonnen hatte, war auch diesmal der Gewinner. Der nicht ganz fit angetretene Stojs wurde Zweiter vor Landsmann Skorja.

Dahinter reihten sich Roland Kovac (Ungarn), Niklas Clausen (DK), Jakub Exler (CZ), Patrik Baek (DK), die Italiener Kevin Cocco und Andrea Battaglia sowie der zweite Österreicher Patrick Kirchsteiger ein.


Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr.. 01.07., 18:05, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Fr.. 01.07., 18:35, Motorvision TV
    Classic Races
  • Fr.. 01.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Fr.. 01.07., 20:00, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 01.07., 20:55, Motorvision TV
    Hi-Tech Drift Allstars Series Australia 2022
  • Fr.. 01.07., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 01.07., 21:45, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge 2022
  • Fr.. 01.07., 22:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Fr.. 01.07., 22:02, Eurosport 2
    Speedway: FIM Grand Prix
  • Fr.. 01.07., 22:15, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2022
» zum TV-Programm
3AT