Best-Pairs-Finale in Landshut: Arbeit am TV-Vertrag

Von Manuel Wüst
Speedway Best Pairs
Martin Smolinski (vorne) wird das Trans MF Pro Race Team anführen

Martin Smolinski (vorne) wird das Trans MF Pro Race Team anführen

Verfrühtes Weihnachtsgeschenk für Martin Smolinski, den AC Landshut und alle Speedway-Fans in Deutschland: Das Finale der Best-Pairs-Serie wird am 25. Mai 2017 (Vatertag) in Ellermühle stattfinden.

«Das sind wirklich großartige Neuigkeiten. Dass die Best-Pairs-Serie nach Landshut kommt, war ja klar. Aber das Finale krönt die Geschichte nochmals», freut sich Martin Smolinski auf den Event in Landshut, der am Vatertag um 18 Uhr über die Bühne gehen soll. «Wir hatten vergangenes Jahr bereits ein fantastisches Rennen und auch die gesamte Serie mit dem Trans MF Pro Race Team war eine super Geschichte, sodass ich mich auf die Fortsetzung 2017 freue und das Team anführen werde.»

Vermarkter One Sport arbeitet intensiv an einer TV-Übertragung in Deutschland. «Es war natürlich nicht gut, dass wir 2016 in Deutschland keine Sendezeit auf Eurosport hatten, obwohl zwei deutsche Teams dabei waren und eines von drei Rennen in Deutschland stattfand», kritisierte Smolinski. «Ich weiß, dass derzeit von Landshut und allen anderen Kanälen hart gearbeitet wird, um wieder Speedway, am besten live, ins deutsche Eurosport zu bringen. Die Best-Pairs-Serie ist eine großartige Sache. Dass nun das Finale in der One Solar Arena in Landshut am Vatertag stattfindet, ist das i-Tüpfelchen.»

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Videos

Covid-19: Gedanken zu Lehren aus der Vergangenheit

Von Günther Wiesinger
Wer bis jetzt noch kein Verständnis für die rigorosen Maßnahmen der Regierungen und Behörden zur Covid-19-Eindämmung aufbringt, hat den Ernst der Lage nicht begriffen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 19.03., 11:30, ORF Sport+
Formula E Street Racers
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1
Do. 19.03., 12:35, ORF Sport+
Formel 1 Grand Prix von Österreich, 1. Heimsieg von Niki Lauda 1984, Highlights
Do. 19.03., 13:00, Motorvision TV
Nordschleife
Do. 19.03., 15:10, Motorvision TV
Classic Ride
Do. 19.03., 15:35, Sky Action
Rush - Alles für den Sieg
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 16:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Bahrain
Do. 19.03., 18:30, Sport1
SPORT1 News Live
Do. 19.03., 18:50, Motorvision TV
Super Cars
» zum TV-Programm
147