SEC 2014: Wildcards für Sayfutdinov und Jonsson

Von Ivo Schützbach
Speedway-EM
Die erstmals von der polnischen Agentur One Sport Media ausgetragene Speedway-EM wurde in diesem Jahr zu einem vollen Erfolg. Nun wurden die ersten Wildcards für 2014 vergeben.

Die Top-3 aus der diesjährigen Speedway-EM habe sich automatisch für die Finalrunden 2014 qualifiziert: Champion Martin Vaculik (SK), Nicki Pedersen (DK) und Grigorij Laguta (RUS).

SEC-Vermarkter One Sport Media wird vier Wildcards für kommende Saison vergeben, zwei davon gehen an den Russen Emil Sayfutdinov und den Schweden Andreas Jonsson. «Für mich ist es wichtig, dass ich nächstes Jahr wieder SEC fahre», erklärte der verletzungsgeplagte Sayfutdinov. Jonsson stieß ins gleiche Horn.

Mit den Top-3, vier Dauer- und einer Veranstalter-Wildcard, sind acht Plätze besetzt. Um die restlichen acht Plätze wird in den verschiedenen Qualifikationsrunden gekämpft.

 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 27.01., 17:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 27.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mi. 27.01., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mi. 27.01., 22:45, Motorvision TV
    Tuning - Tiefer geht's nicht!
  • Mi. 27.01., 23:00, Dresden Fernsehen
    PS Geflüster
  • Mi. 27.01., 23:40, Motorvision TV
    MotorStories
  • Do. 28.01., 01:15, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 28.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
  • Do. 28.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Sakhir
» zum TV-Programm
7AT