Togliatti: Artem Laguta gewinnt ersten Russland-GP

Von Manuel Wüst
Zum ersten Mal in der über 25-jährigen Geschichte des Speedway-Grand-Prix wurde ein Event in Russland ausgetragen, Artem Laguta machte den Abend mit seinem Sieg aus russischer Sicht perfekt.

Wäre nicht der Makel, dass russische Piloten derzeit wegen des staatlich unterstützten Dopingskandals nicht unter russischer Flagge starten dürfen und auch keine russische Hymne gespielt werden darf, so wäre der erste Russland-GP in Togliatti mit dem Sieg von Artem Laguta nicht nur aus sportlicher Sicht perfekt gelaufen.

In den Vorläufen war Laguta bereits Topscorer und fuhr 15 von 14 möglichen Punkten ein. Doch im ersten Halbfinale hätte der Abend für den Russen beendet sein können, denn Laguta musste erst am Schweden Fredrik Lindgren vorbeikommen, der ihn in den Vorläufen als Einziger bezwungen hatte. Laguta musste bis zur dritten Runde arbeiten, um einen Weg am Schweden vorbei zu finden und mit Landsmann Sayfutdinov ins Finale einzuziehen, der den Lauf vom Start weg gewann.

Im zweiten Halbfinale führten zunächst Tai Woffinden und Max Fricke, ehe das Duo am Ausgang der Startkurve zu weit nach außen kam und dann eingangs der zweiten Runde auf der Start-Ziel-Geraden von Bartosz Zmarzlik und dem Dänen Anders Thomsen geschnappt wurde. Während Zmarzlik und erstmals in seiner Karriere Thomsen im Finale standen, mussten Woffinden und Fricke einpacken.

Das Finale wurde zu einer klaren Angelegenheit von Laguta. In der ersten Runde musste er sich noch den Angriffen von Zmarzlik erwehren, doch ab der zweiten konnte Laguta etwas Distanz zwischen sich und den Polen bringen und den Sieg vor Zmarzlik, Thomsen und Sayfutdinov nach Hause fahren.

Im WM-Klassement hat Laguta den Abstand zum WM-Führenden Zmarzlik mit seinem dritten Saisonsieg auf einen Zähler verkürzt; im Kampf um Bronze zeichnet sich ein Zweikampf zwischen Fredrik Lindgren (108 Punkte) und Emil Sayfutdinov (105) ab.

Der nächste Grand Prix findet am 11. September im dänischen Vojens statt, ehe im polnischen Thorn (Torun) am ersten Oktober-Wochenende mit einem Doppelevent der WM-Titel vergeben wird.

Ergebnisse Speedway-GP Togliatti/RUS:

1. Artem Laguta (RUS), 14 Vorlaufpunkte
2. Bartosz Zmarzlik (PL), 12
3. Anders Thomsen (DK), 10
4. Emil Sayfutdinov (RUS), 8
5. Fredrik Lindgren (S), 9
6. Max Fricke (AUS), 8
7. Leon Madsen (DK), 10
8. Tai Woffinden (GB), 13
9. Maciej Janowski (PL), 8
10. Jason Doyle (AUS), 7
11. Aleksandr Loktajev (UA), 6
12. Matej Zagar (SLO), 4
13. Vadim Tarasenko (RUS), 3
14. Oliver Berntzon (S), 3
15. Krzysztof Kasprzak (PL), 3
16. Robert Lambert (GB), 2

Stand nach 8 von 11 Rennen:

1. Bartosz Zmarzlik (PL), 139 Punkte
2. Artem Laguta (RUS), 138
3. Fredrik Lindgren (S), 108
4. Emil Sayfutdinov (RUS), 105
5. Maciej Janowski (PL), 91
6. Tai Woffinden (GB), 82
7. Leon Madsen (DK), 72
8. Max Fricke (AUS), 70
9. Jason Doyle (AUS), 68
10. Anders Thomsen (DK), 60
11. Robert Lambert (GB), 48
12. Martin Vaculik (SK), 45
13. Dominik Kubera (PL), 44
14. Matej Zagar (SLO), 36
15. Oliver Berntzon (S), 18
16. Krzysztof Kasprzak (PL), 18
17. Gleb Chugunov (RUS), 8
18. Jan Kvech (CZ), 7
19. Aleksandr Loktaev (UA), 6
20. Vadim Tarasenko (RUS), 4
21. Pontus Aspgren (S), 1

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton–Max Verstappen: So geht’s weiter

Mathias Brunner
Max Verstappen gegen Lewis Hamilton: Kollision nach dem Start in Imola, Berührung nach dem Start in Spanien, Kollision in der ersten Runde von Silverstone, nun beide draussen in Monza. Was kommt als nächstes?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 27.09., 13:20, Motorvision TV
    High Octane
  • Mo.. 27.09., 13:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Mo.. 27.09., 14:55, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo.. 27.09., 15:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 15:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 16:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Mo.. 27.09., 16:00, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Mo.. 27.09., 16:15, Spiegel Geschichte
    Car Legends
  • Mo.. 27.09., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo.. 27.09., 16:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
» zum TV-Programm
8DE