Speedway-GP: 2013 kein Rennen in den USA

Von Jan Sievers
Speedway-GP
Der GP in Lissa steht auf wackligen Füssen

Der GP in Lissa steht auf wackligen Füssen

Die Anzeichen verdichten sich, dass 2013 im neuen Warschauer Fussballstadion ein Speedway-Grand-Prix veranstaltet wird.

Der 58.500 Sitze fassende Fussball-Tempel hat wie die neue Arena in Stockholm ein verschliessbares Dach und könnte im nächsten Jahr den Grand Prix in Lissa ablösen. Der Vertrag mit dem Verein ist in diesem Jahr ausgelaufen, Gespräche über eine weitere Zukunft im Alfred-Smoczyk-Stadion liegen auf Eis. «Ole Olsen und ich haben uns Warschau angeschaut», sagt Paul Bellamy, Geschäftsführer von BSI Speedway. «Es ist ein weiteres tolles Stadion.»

Bislang ist der Speedway-GP mit drei Grand-Prix-Läufen auf polnischem Boden gut gefahren, so dass es sehr wahrscheinlich auch bei deren drei bleiben wird. Mit Thorn (Torun) und Landsberg (Gorzow) laufen die Verträge noch, ob Lissa verlängern kann, ist fraglich.

Einen zweiten Übersee-GP wird es voraussichtlich erst 2014 geben. «Wir haben jetzt ein Rennen in Neuseeland, es wäre schön, wenn wir auch einen Austragungsort auf dem Rückweg hätten», so Bellamy weiter. «Wir haben uns Kalifornien angeschaut, und wir schauen uns weiterhin Stadien dort an, die funktionieren könnten. Auch in Florida habe ich mir ein Stadion angeschaut. Es brauchte drei Jahre, bis wir in Neuseeland den richtigen Ort und Partner sowie die Logistik hinbekamen. Mit Amerika verfolgen wir denselben Plan.»

Weshalb Weltmeister Joonas Kylmäkorpi Langbahnrennen als Hobbyveranstaltungen bezeichnet, lesen Sie in Ausgabe 28 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK – seit 26. Juni für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Weblinks

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 07.07., 12:00, Sky Sport HD
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 12:00, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 12:00, Sky Sport 1
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 13:30, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Formel 1 Grand Prix 2010 Südkorea
Di. 07.07., 14:35, Motorvision TV
Tuning - Tiefer geht's nicht!
Di. 07.07., 15:55, Motorvision TV
Formula Drift Championship
Di. 07.07., 16:00, ServusTV Österreich
Bergwelten
Di. 07.07., 16:20, Motorvision TV
Monster Jam Championship Series
Di. 07.07., 16:30, Sky Sport Austria
Formel 1: Großer Preis von Österreich
Di. 07.07., 17:20, SPORT1+
Motorsport - Monster Jam
» zum TV-Programm