Silverstone: Zwei Rennen für den Nachwuchs

Von Kay Hettich
Superstock 1000
Sylvain Barrier und seine Kollegen sollen in Silverstone zweimal ran

Sylvain Barrier und seine Kollegen sollen in Silverstone zweimal ran

Der Kalender im Superstock-1000-Cup umfasste nach der Absage des Meetings in Brünn nur noch neun Rennen.

Für das Meeting in Silverstone Anfang August ist eine ungewöhnliche Massnahme geplant: Um die durch die Absage des Meetings in Brünn (23. Juni) ausgefallenen Rennen der beiden Stock-Klassen nachzuholen, sind beim ersten Event nach der Sommerpause jeweils zwei Rennen für den FIM Superstock-1000-Cup und UEM Superstock-600 vorgesehen.

Das erste im Superstock-1000-Cup soll am Sonntag zur üblichen Uhrzeit um 10:30 Uhr stattfinden, das zweite am Ende der Veranstaltung um 17:25 Uhr. Die 600er Europameisterschaft soll ihr erstes Rennen bereits am Samstag um 15:00 Uhr austragen, um am Sonntag um 16:40 Uhr erneut anzutreten.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 26.01., 12:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di. 26.01., 15:10, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 26.01., 15:20, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Di. 26.01., 15:35, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 26.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Di. 26.01., 16:20, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Di. 26.01., 16:30, Super RTL
    Inspector Gadget
  • Di. 26.01., 16:50, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 26.01., 17:20, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 26.01., 17:50, Motorvision TV
    FIM Superenduro World Championship
» zum TV-Programm
6DE