Danilo Petrucci gewinnt zum dritten Mal

Von Helmut Ohner
Superstock-600-EM
Schnelle Teamkollegen: Bussolotti vor Petrucci

Schnelle Teamkollegen: Bussolotti vor Petrucci

Nach seinem dritten Sieg im vierten Rennen ist Danilo Petrucci der heisseste Anwärter auf den Superstock-600-EM-Titel.

Nur in den ersten beiden Runden musste sich [*Person 3625 Danilo Petrucci*] mit dem zweiten Rang begnügen. Danach setzte er sich unwiderstehlich an die erste Stelle und musste sich der Angriffe seines Teamkollegen Marco Bussolotti erwehren.

Stefan Kerschbaumer konnte mit dem neunten Platz seinem Punktekonto weitere sechs Zähler gutschreiben lassen. Der Steirer musste allerdings hart dafür kämpfen, und konnte sich erst knapp vor der Ziellinie vor Baptiste Guittet setzen. «Das Rennen hat richtig Spass gemacht. Guittet war auf der Bremse verdammt stark, aber in der letzten Runde konnte ich ihn trotzdem schnappen», freute sich der Yamaha-Pilot.

Christian von Gunten musste seine Suzuki bereits nach drei Runden an der Box abstellen. «Die Kupplung hat mich schon in der Einführungsrunde im Stich gelassen. Dieses Wochenende sollte es einfach nicht sein. Jetzt konzentriere ich mich auf das nächste Rennen in Donington.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 11:45, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 13:45, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 13:45, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Mo. 30.11., 13:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 13:50, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 15:15, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 30.11., 15:45, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Mo. 30.11., 16:30, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 30.11., 16:50, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
» zum TV-Programm
6DE