Todestag von Marcos Garrido – Teenager starb in Jerez

Von Kay Hettich
Strassensport
Das Leben von Marcos Garrido endete viel zu früh

Das Leben von Marcos Garrido endete viel zu früh

Heute jährt sich der tragische Unfall im Rennen der andalusischen Supersport-300 in Jerez, bei dem der erst 14-jährige Marcos Garrido tödlich verunglückte.

Unfälle im Motorradsport sind leider nichts ungewöhnliches. Bleibt es bei Knochenbrüchen und anderen Verletzung die verheilen, dreht sich die Welt schnell weiter. Unglücke mit tödlichem Ausgang sind eine Tragödie, umso mehr, wenn es einen jungen Piloten trifft.

So wie vor einem Jahr, als die Motorsport-Welt von einer traurigen Nachricht aus Spanien erschüttert wurde: Im Rennen der andalusischen Supersport-300-Meisterschaft in Jerez verunglückte Marcos Garrido tragisch. Laut Medienberichten stürzte der Teenager so unglücklich, dass er anschließend von einem nachfolgenden Fahrer überrollt wurde.

Ärzte im Allgemeinen Krankenhaus von Jerez kämpften um das Leben des erst 14-Jährigen, konnten es aber nicht mehr retten. Noch am selben Tag verstarb Marcos an den Folgen des Unfalls.

Zahlreiche MotoGP-Piloten zeigten sich damals erschüttert und sprachen der Familie ihr Beileid aus. Marc Márquez etwa schrieb auf Twitter: «Der Verlust von Marcos Garrido ist eine harte Nachricht. Viel Kraft den Familienangehörigen und den Freunden in diesen so schwierigen Momenten. Ruhe in Frieden.»


Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 29.09., 18:50, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Russland
  • Di. 29.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 29.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 29.09., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 29.09., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 29.09., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 29.09., 21:20, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 29.09., 21:30, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Di. 29.09., 22:30, Eurosport
    Formel E: FIA-Meisterschaft
  • Di. 29.09., 23:00, Motorvision TV
    Racing Files
» zum TV-Programm
5DE