Nachwuchs-Cup in der WSBK ab 2011

Von Philipp Grünberger
Strassensport Sonstiges
Kawasaki Ninja 250R – Viertakt-Motorrad in der Nachwuchsserie

Kawasaki Ninja 250R – Viertakt-Motorrad in der Nachwuchsserie

Was der Red Bull Rookies Cup seit einigen Jahren in der MotoGP ist, soll in Zukunft der European Junior Cup in der WSBK sein. Gefahren wird auf einer Viertakt-Kawasaki Ninja 250R.

Ab der kommenden Saison muss in der Superbike-Weltmeisterschaft das Triumph-ParkinGo-Rahmenrennen dem European Junior Cup weichen. Die Nachwuchs-Rennserie soll für 14- bis 17-jährige Rennfahrer die Möglichkeit für den nächsten Schritt in ihrer Rennfahrerkarriere bieten und den Unterbau zum Superstock 1000 FIM Cup und zur Superstock 600 European Championship bilden.

Gefahren wird mit identischen Kawasaki Ninja 250R-Motorrädern. Bei insgesamt sechs Stationen haben die jungen Fahrer, jeweils am Sonntag vor dem zweiten Superbike-Lauf die Möglichkeit ihr Talent vor Tausenden Rennsportfans unter Beweis zu stellen.

Das Cup-Paket beinhaltet:
- eine rennfertige Kawasaki Ninja 250R samt Boxen-Equipment
- Transporte zu allen Rennstrecken
- Eintrittsgelder, Reifen und Treibstoff
- Rennkombi und Team-Gewand
- Hospitality im Junior Cup Paddock Village
- technische Unterstützung
- Renntraining mit Starfahrern
- Trainingscamp vor der Saison in Guadix (E)

Auf folgenden Rennstrecken wird gefahren:
- Assen (15.-17. April)
- Monza (6.-8. Mai)
- Aragón (17.-19. Juni)
- Silverstone (29.-31. Juli)
- Nürburgring (2.-4. September)
- Magny-Cours (30. September – 2. Oktober)

Teilnahmeberechtigt am European Junior Cup sind Fahrer, die mindestens ein Jahr im Besitz einer Rennlizenz im Strassen-Rennsport, Motocross, Enduro, Supermoto, Trial oder Minimoto waren.
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 18:10, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 27.10., 18:40, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 27.10., 19:00, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:10, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 27.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 27.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 27.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 27.10., 20:01, Eurosport 2
    Motorradsport: FIM-Langstrecken-WM
  • Di. 27.10., 20:55, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 27.10., 21:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
» zum TV-Programm
6DE