Der Hockenheimring lädt zum 80-Jahre-Jubiläum ein

Von Andreas Gemeinhardt
Strassensport Sonstiges
Stefan Bradl

Stefan Bradl

Der Hockenheimring feiert in diesem Jahr seinen 80. Geburtstag. Aus diesem Anlass lädt die Rennstrecke alle Freunde und Fans zu seiner Geburtstagsfeier ein.

Beim «Tag der offenen Tür» am 24. Juni 2012 können Besucher einen Blick hinter die Motorsportkulissen und in die Boxen des Hockenheimer Wahrzeichens werfen.


Die lange Historie macht den Hockenheimring unverwechselbar

Als am 29. Mai 1932 mit dem Start zum «1. Motorradrennen» das Rennfieber in Hockenheim begann, konnte keiner erahnen, dass dies für die damalige Kleinstadt einen Aufstieg bedeuten würde und der ihren Namen in der ganzen Welt bekannt machen sollte. Seit den Anfängen auf präparierten Waldwegen ist viel passiert. 80 bewegte Jahre Motorsportgeschichte liegen hinter dem Ring und brachten viele Rekorde und sportliche Sternstunden mit sich. Alle berühmten Rennlegenden haben ihre Runden auf dem Asphalt der badischen Strecke gedreht. Über die Jahre sassen nicht nur Millionen Zuschauer bei vielzähligen Motorsportevents und Konzerten auf den Tribünen des Motodroms, sondern auch TV-Rennübertragungen vom Ring erreichen regelmäßig ein weltweites Millionenpublikum.

Viele prestigeträchtige Rennserien wie die Formel 1, DTM, IDM, ADAC GT Masters oder die Race-Dragster haben einen festen Platz im Kalender des Hockenheimrings. Er ist eine der wenigen Traditionsstrecken im heutigen Rennzirkus, die sich stets in der A-Liga der internationalen Rennstrecken halten konnte. Gründe genug, um den Ring mit einem Festprogramm zu feiern. Die Austragung des Großen Preises Santander von Deutschland der Formel 1 vom 20. bis 22. Juli 2012 ist sicherlich der absolute Höhepunkt der Jubiläumssaison 2012. Doch bereits einen Monat vorher lädt die Hockenheim-Ring GmbH Freunde, Fans und Wegbegleiter herzlich zu ihrem Geburtstags-Events ein.


Ring frei für die gesamte Familie

Am Sonntag, 24. Juni 2012 öffnen sich ab 9:00 Uhr die Tore des Hockenheimrings für Gross und Klein. Beim «Tag der offenen Tür» gibt es viel zu sehen und zu erleben. Neben spektakulären Rennfahrzeugausstellungen von Oldtimern bis Formel 1-Boliden im Fahrerlager, Führungen und moderierte Bustouren über die Rennstrecke und dem geöffneten Museum, werden auch die Autogrammstunden mit Stefan Bradl und weiteren Motorsportstars für das richtige Motorsportfeeling sorgen. Mit der Formula Student Germany, der offiziellen Radrennveranstaltung «Circuit Cycling Hockenheimring» im Rahmen des German Cycling Cup, Renntaxi- und Touristenfahrten ist Action auf der Strecke garantiert.

Viele Verlosungen, Taxifahrten, Mitmachaktionen, Kartfahren, ein kurzweiliges Kinderprogramm und die Showbühne machen den Erlebnistag an der Rennstrecke komplett. Auf dem Boxendach wird nicht nur für das leibliche Wohl gesorgt, sondern die Band «Shakin' Cats» bringen mit ihrem fetzigen Rock’n’Roll- Sound sowie Original-Fahrzeugen und Outfits aus den 50er-Jahren Nostalgieflair und gute Laune pur ins Fahrerlager. Der Hockenheimring hat seinen Gästen auch neben «Motorsport zum Anfassen» viel zu bieten. Der Eintritt zur Jubiläumsveranstaltung ist frei. Des Weiteren sind am Sonntag, 24.06.2012 in ganz Hockenheim Shuttle-Busse im Einsatz. Weitere Informationen finden Sie unter www.hockenheimring.de.
.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen, Lewis Hamilton: Nächster Crash kommt

Mathias Brunner
Noch immer ist die Aufregung gross wegen der Kollision zwischen Max Verstappen und Lewis Hamilton in England. Dabei war ein Crash zwischen den beiden Ausnahmekönnern immer nur eine Frage der Zeit.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 31.07., 09:30, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Sa.. 31.07., 10:00, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Sa.. 31.07., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 31.07., 10:55, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa.. 31.07., 11:45, MDR
    Echt
  • Sa.. 31.07., 11:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 Magyar Nagydíj 2021
  • Sa.. 31.07., 12:10, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Sa.. 31.07., 12:35, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Sa.. 31.07., 13:10, ServusTV Österreich
    FIM Hard Enduro World Championship
  • Sa.. 31.07., 13:35, ServusTV Österreich
    World Rally Championship 2021
» zum TV-Programm
3DE