Dannhoff Motorsport: «Heizen mit Herz»

Von Andreas Gemeinhardt
Strassensport Sonstiges
Heidi Dannhoff in Aktion.

Heidi Dannhoff in Aktion.

Einen Teil der Erlöse des «Special Events» in Most vom 21. bis 23. August spendet Dannhoff Motorsport der Luca Dethlefsen Hilfe.

Dannhoff Motorsport veranstaltet Motorrad-Rennstreckentrainings und Vergleichsfahrten auf diversen Strecken in Deutschland, Holland, Frankreich und Tschechien. Für das «Special Event» vom 21. bis 23. August im tschechischen Most hat Heidi Dannhoff, in deren Händen die komplette Organisation von Dannhoff Motorsport liegt, etwas ganz besonderes in Petto. Ein Teil der Einnahmen wird der Luca Dethlefsen Hilfe gestiftet. Zur Unterstützung dieser Aktion wird auch «Mr. Hayabusa» Elmar Geulen vor Ort sein. Für die Rennen wird ein Preisgeld ausgeschrieben. Das Hauptanliegen der «Luca Dethlefsen Hilfe e.V. Bielefeld» ist die psychosoziale Hilfe und Unterstützung für Familien mit schwerst- und chronisch kranken Kindern, insbesondere krebskranken Kindern. Luca Dethlefsen starb im Alter von zwei Jahren an Leukämie.

«Mit dem Event in Most möchte ich eine Spendenaktion der besonderen Art ins Leben rufen», erklärt Heidi Dannhoff. «Einen Teil der Einnahmen werde ich der Luca Dethlefsen Hilfe überweisen. Es existiert bereits ein gesondertes Spendenkonto für die Aktion «Heizen mit Herz». Ich freue ich mich auch über Warenspenden von Firmen. Der Erlös aus dem Weiterverkauf kommt zu 100 Prozent der Luca Dethlefsen Hilfe zu Gute. Jede Mithilfe ist willkommen. Vielleicht erreichen wir mit einer solchen Charity-Aktion sogar, dass in Deutschland auch einmal positiv über Zweiradpiloten berichtet wird und wir nicht immer nur als durchgeknallte Hitzköpfe dastehen, die ohne Sinn und Verstand auf der Rennstrecke rasen oder die Strassen unsicher machen.»

Weitere Informationen finden Sie unter: www.Dannhoff-Motorsport.de

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 20.09., 18:10, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:20, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • So. 20.09., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 20.09., 19:00, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:10, Motorvision TV
    IMSA WeatherTech SportsCar Championship
  • So. 20.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 20.09., 19:15, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • So. 20.09., 19:35, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • So. 20.09., 21:15, Sport1
    AvD Motorsport Magazin
  • So. 20.09., 21:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
7DE