«Hockenheim Classics» am 22. und 23. September

Von Michael Sonnick
Strassensport Sonstiges
Dieter Braun

Dieter Braun

In Hockenheim sind 450 historische Rennmotorräder, Gespanne, Formel-1-Boliden, Tourenwagen, GT-Fahrzeuge und Rennsportwagen am Start.

Am 22. und 23. September findet auf dem Hockenheimring die 35. Oldtimer-Veranstaltung «Hockenheim Classics» statt. Neben den Solo-Rennmaschinen sind auch die Seitenwagen-Akrobaten, historische Formel 1-Boliden, Tourenwagen, GT-Fahrzeuge und Rennsportwagen am Start. Zusätzlich findet noch eine Oldtimer-Zielfahrt statt.

In Hockenheim am Start ist auch der zweifache Motorradweltmeister Dieter Braun (Dielheim), der aus der RaceBikeCollection vom Technik Museum in Speyer eine Yamaha YZF 750 ccm in der Superbike-Klasse pilotiert. Am Sonntag startet auch der dreifache Deutsche Meister Jochen Schmid (Backnang) auf einer Eckert-Honda RC 30. Die Kawasaki ZXR 750 ccm-Rennmaschine mit der Jochen Schmid 1995 Meister in der Pro Superbike wurde ist im Technik Museum in Speyer ausgestellt.

In Hockenheim gibt es auch ein Treffen der Seitenwagen-Weltmeister. Zugesagt haben die Weltmeister Rolf Biland und Bruno Holzer (beide aus der Schweiz), Max Deubel, Klaus Enders, Werner Schwärzel und Rolf Steinhausen. Schwärzel und Steinhausen werden mit ihrem restaurierten König-Gespann auch einige Runden im Motodrom drehen.

Zu empfehlen ist auch ein Besuch im Rennsport-Museum direkt hinter der Südtribüne, dort sind ca. 200 Rennmaschinen und Rennautos zu bestaunen, die rund 80 Jahre Motorsportgeschichte verkörpern. Das Museum hat täglich von März bis Mitte Dezember in der Zeit von 10 bis 17 Uhr geöffnet. Bei den Hockenheim Classics werden auch Präsentationsläufe des Motorsport Museums durchgeführt.

Eine Tageskarte der «Hockenheim Classics» kostet inklusive Fahrerlagerzugang für Erwachsene 15,- Euro, die Wochenendkarte kostet 25,- Euro - Kinder bis 16 Jahre haben in Begleitung eines Erwachsenen freien Eintritt. Am Samstag beginnt ab 9 Uhr das Pflichttraining und geht abends bis 19.10 Uhr. Am Sonntag werden ab 9 Uhr die Wertungsläufe gestartet, die bis 18 Uhr durchgeführt werden.

Weitere Infos gibt es im Internet auf der Seite www.hockenheim-classics.de bzw. auf der Seite vom Hockenheimring unter www.hockenheimring.de bzw. unter der Telefon Ticket-Hotline 06205 – 950 222.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 23:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Do. 21.01., 01:20, Motorvision TV
    NASCAR University
  • Do. 21.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 02:00, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:05, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Do. 21.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Do. 21.01., 04:00, Sky Sport 1
    Formel 2
» zum TV-Programm
7DE