Wiederauferstehung des Suzuki GSX-R750-Cups

Von Andreas Gemeinhardt
Strassensport Sonstiges
Dirk Schnieders

Dirk Schnieders

Die Kamp-Lintforter Firma Race, Fun & More richtet in der Saison 2013 den neuen Suzuki GSX-R750-Cup aus.

Der neue Suzuki GSX-R750-Cup ist eine Rennserie für Motorräder des Typs Suzuki GSX-R750, die bei Veranstaltungen des Deutschen Motorsport-Bundes (DMSB) durchgeführt wird. Dieser Cup umfasst ein Frühjahrstraining, welches in der ersten Aprilwoche stattfand, sowie sieben Renn-Veranstaltungen mit je zwei Wertungsläufen, inklusive einem freien Training, zwei Zeittrainings und zwei Rennen. Der Wettbewerb wird auf folgenden Rennstrecken durchgeführt: Nürburgring, Hockenheim, Assen (Niederlande), Oschersleben (einmal im Rahmen der «Speedweek» mit Langstrecken-WM), Schleiz, Frohburg.

Am Wochenende stehen die ersten beiden Saisonläufe in Oschersleben auf dem Programm. Damit beginnt nicht nur für die Veranstalter "Race, Fun & More" ein neues Kapitel, sondern auch für viele der zahlreichen Teilnehmer. Im Gegensatz zu anderen Rennserien, in denen man viel Geld für eine Konkurrenzfähigkeit mitbringen muss, glänzt der GSX-R Cup durch ein überschaubares Konzept. Gefahren wird mit einer Suzuki GSX-R750, von Baujahr 2004 bis heute. Abgerundet wird das Gesamtpaket durch Partner wie Continental Motorradreifen, X-Lite, IXS, Motul und LSL.

Dabei ist es aber nicht nur das einzigartige Motorrad, das den Cup bereits im Vorfeld zu etwas besonderem macht, sondern auch der Spaß abseits der Rennstrecke. Somit wird kein steifes Rennambiente, sondern ein Event für Groß und Klein, Jung und Alt und eben auch für etwas unerfahrenere Rennfahrer geboten. Ein Starterfeld, das bereits jetzt eher an eine große Familie erinnert, als an erbitterte Rivalen. Weitere Informationen finden Sie auf der Internetseite des Suzuki GSX-R750-Cups: www.gsxr750-cup.de.

Suzuki GSX-R750-Cup - Terminkalender 2013

13. und 14.04. - Oschersleben

08. und 09.06. - Hockenheim

15. und 16.06. - Assen

27. und 28.07. - Nürburgring

15. und 18.08. - Oschersleben Speedweek

30.08. und 01.09. - Schleizer Dreieck

21. und 22.09. - Frohburger Dreieck

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 23.11., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 23.11., 16:20, Motorvision TV
    Icelandic Formula Off-Road
  • Mo. 23.11., 16:50, Motorvision TV
    Rali Vinho da Maderia
  • Mo. 23.11., 16:55, SPORT1+
    Motorsport - FIA WEC
  • Mo. 23.11., 17:15, Motorvision TV
    All Wheel Drive Safari Challenge
  • Mo. 23.11., 18:10, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 23.11., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 23.11., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 23.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 23.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
» zum TV-Programm
7DE