Superbike Australien: Glenn Allerton dominiert

Von Andreas Gemeinhardt
Strassensport Sonstiges
Glenn Allerton

Glenn Allerton

Glenn Allerton gewann auf dem Symmons Plains Raceway beide Läufe zur Australischen Superbike-Meisterschaft vor Wayne Maxwell und Robbie Bugden.

Der erste Lauf zur Australischen Superbike-Meisterschaft auf dem Symmons Plains Raceway wurde bereits in der ersten Runde abgebrochen, als Chas Hern und Joshua Hook stürzten. Nach dem Neustart zog der Trainingsschnellste Glenn Allerton (BMW) souverän seine Bahn und feierte einen überlegenen Start-Ziel-Sieg vor den beiden Suzuki-Piloten Wayne Maxwell und Robert Bugden, der sich im vergangenen Monat den Titelgewinn in der Neuseeländischen Superbike-Meisterschaft sichern konnte.

Der Zieleinlauf im zweiten Lauf war auf den ersten fünf Plätzen identisch mit dem des ersten Rennens: Glenn Allerton gewann vor Wayne Maxwell, Robert Bugden, sowie den Honda-Piloten Jamie Stauffer und Joshua Hook. Chas Hern hatte auch im zweiten Rennen kein Glück. Nach seinem Sturz im ersten Durchgang gab seine Suzuki in der Einführungsrunde zum zweiten Rennen den Geist auf. Die nächste Runde der Australischen Superbike-Meisterschaft findet vom 14. bis 16. Juni auf dem Queensland Raceway statt.

Australische Superbike-Meisterschaft in Symmons Plains - Ergebnis Lauf 1
1. Glenn Allerton (BMW) 16 Runden in 14:35,430 Minuten
2. Wayne Maxwell (BMW) + 2,067 Sekunden
3. Robert Bugden (Suzuki) + 4,821
4. Jamie Stauffer (Honda) + 11,715
5. Joshua Hook (Honda) + 28,826
6. Ben Nicolson (BMW) + 28,945
7. Glenn Scott (Honda) + 29,144

8. Ben Henry (Suzuki) + 30,721

Australische Superbike-Meisterschaft in Symmons Plains - Ergebnis Lauf 2
1. Glenn Allerton (BMW) 16 Runden in 14:36,630 Minuten
2. Wayne Maxwell (BMW) + 2,822 Sekunden
3. Robert Bugden (Suzuki) + 6,780
4. Jamie Stauffer (Honda) + 6, 935
5. Joshua Hook (Honda) + 13,592
6. Linden Magee (BMW) + 13,686
7. Beau Beaton (Suzuki) + 15,757
8. Glenn Scott (Honda) + 21,902

Australische Superbike-Meisterschaft - Gesamtstand
1. Glenn Allerton (BMW) - 51 Punkte
2. Wayne Maxwell (BMW) - 40 Punkte
3. Robert Bugden (Suzuki) - 36 Punkte
4. Jamie Stauffer (Honda) - 34 Punkte
5. Joshua Hook (Honda) - 32 Punkte
6. Glenn Scott (Honda) - 27 Punkte
7. Ben Nicolson (BMW) - 27 Punkte

8. Beau Beaton (Suzuki) - 26 Punkte

Australische Superbike-Meisterschaft - Termine 2013
05. - 07. April / Symmons Plains 
14. - 16. Juni / Queensland Raceway
01. - 04. August / Eastern Creek 
04. - 06. Oktober / Phillip Island

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Romain Grosjean (Haas): Seine fünf Schutzengel

Mathias Brunner
​Es besteht kein Zweifel: Noch vor wenigen Jahren hätte Romain Grosjean bei einem Unfall wie am 29. November 2020 sein Leben verloren. Es waren vor allem fünf Faktoren, die ihn gerettet haben.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 30.11., 18:10, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 18:15, Motorvision TV
    Rali Vino da Madeira
  • Mo. 30.11., 18:35, Motorvision TV
    Tour European Rally Alternative Energy
  • Mo. 30.11., 18:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 30.11., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Mo. 30.11., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 30.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 30.11., 19:30, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
  • Mo. 30.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Mo. 30.11., 19:35, Motorvision TV
    Belgian Rally Cahmpionship
» zum TV-Programm
7DE