Rechberger: Abenteuer Tourist Trophy

Von Helmut Ohner
Tourist Trophy
Toni Rechberger ist ein gern gesehener Gast bei der TT

Toni Rechberger ist ein gern gesehener Gast bei der TT

Neben Klaus Klaffenböck, Michael Grabmüller und Stefan Trautner ist Toni Rechberger Österreichs vierter Vertreter bei den Rennen zur Tourist Trophy auf der Isle of Man.

Der Oberösterreicher hält in der Geschichte der Tourist Trophy wohl einen einzigartigen Rekord. Bei seinen 30 Starts sah der 51-jährige Elektrotechniker bis jetzt immer die Zielflagge. Gleich bei seiner Premiere im Jahr 1985 glückte ihm auf einer Kawasaki GPZ 900 mit Platz 16 in der Klasse Production auch seine beste Platzierung.
 
Rechberger reist bestens motiviert zu seiner 16. Tourist Trophy, hat er dieses Jahr doch schon das Bergrennen Landshaag – St. Martin für sich entscheiden können. «Ich habe mir vorgenommen, meine Rundenzeit weiter nach unten zu schrauben. Vielleicht gelingt es mir, zum ersten Mal unter 19 Minuten zu bleiben», steckt sich der Familienvater ein ehrgeiziges Ziel.

Rechberger bringt eine serienmässige Suzuki GSX-1000R K8 auf die Isle of Man, mit der er am 5. Juni das Superbike- und am 7. Juni das Superstockrennen bestreiten wird. «Wenn alles nach Plan läuft, möchte ich zum Abschluss auch noch an der Senior-TT teilnehmen. Das ist jedes Jahr das absolute Highlight der Veranstaltung, da will man natürlich dabei sein.»

Die Termine 2010
05.06. Superbike (6 Runden)
05.06. Seitenwagen, Lauf 1 (3 Runden)
07.06. Supersport, Lauf 1 (4 Runden)
07.06. Superstock (4 Runden)
09.06. Supersport, Lauf 2 (4 Runden)
09.06. Seitenwagen, Lauf 2 (3 Runden)
09.06. Zero Emission (1 Runde)

11.06. Senior-TT (6 Runden)
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 22.10., 19:14, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 22.10., 19:20, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rallycross Championship
  • Do. 22.10., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Do. 22.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 22.10., 20:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 22.10., 21:00, Sky Sport 2
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Monte Carlo Historic Rally
  • Do. 22.10., 21:20, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport 1
    Warm Up
  • Do. 22.10., 21:30, Sky Sport HD
    Warm Up
» zum TV-Programm
7DE