Hawk Racing bestätigt Michael Dunlop für TT 2016

Von Helmut Ohner
Tourist Trophy
Michael Dunlop soll im Team von Hawk Racing bei der Tourist Trophy für weitere Erfolge sorgen

Michael Dunlop soll im Team von Hawk Racing bei der Tourist Trophy für weitere Erfolge sorgen

Michael Dunlop wird für Hawk Racing an den Rennen zur Tourist Trophy auf der Insel Man starten. Dies bestätigte das Team aus Leicestershire anläßlich der «MCN Motorcycle Show» in London.

Bei der letztjährigen Tourist Trophy sorgte Michael Dunlop für Schlagzeilen. Zuerst verließ er noch während der Trainingstage das Team von Milwaukke, weil er die neue Yamaha YZF-R1 nicht für gut genug hielt, weitere Siege zu feiern und wechselte in die Mannschaft von Hawk Racing.

Beim Auftaktrennen zur Rennwoche stürzte der elffache TT-Sieger in der letzten Runde der Superbike-TT beim Überrunden eines Nachzüglers nur wenige Kurven vor dem Zielstrich und zog sich dabei eine Schulterverletzung zu, die ihn bei den restlichen Rennen entscheidend einbremsen sollte.

Dunlop hofft, an seine Siegesserie von 2014 anknüpfen zu können, wo er auf der BMW S1000RR von Hawk Racing sowohl das Superbike-Rennen, als auch die Senior-TT für sich entscheiden konnte. Für BMW war der Sieg bei der Senior-TT übrigens ein historischer Erfolg, denn nach dem Sieg von Georg Meier 1939 musste sich die bayrische Motorradmarke 75 Jahre bis zur Wiederholung dieses Triumphes gedulden.

Der jüngere Bruder von William Dunlop wird für Hawk Racing nicht nur die Tourist Trophy, sondern auch das North West 200 und den Ulster Grand Prix bestreiten. Darüber hinaus wird er mit einer Wild-card an den Rennen zur BSB in Silverstone und Oulton Park an den Start gehen.

«Es ist eine große Freude, Michael wieder in unserer Mannschaft zu haben», erklärte Teammanager Steve Hicken bei der «MCN Motorcycle Show» in London. «Wir wissen genau, was wir tun müssen, um ihn wieder bei der Tourist Trophy auf die Straße des Erfolges zurückzubringen.»

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • So. 25.10., 18:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 18:45, SWR Fernsehen
    sportarena
  • So. 25.10., 19:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • So. 25.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • So. 25.10., 19:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 19:30, N-TV
    PS - Porsche Carrera Cup - Österreich
  • So. 25.10., 19:35, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup, Magazin
  • So. 25.10., 20:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • So. 25.10., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
» zum TV-Programm
6DE