AMA-Superbike: Der Terminkalender für 2013

Von Andreas Gemeinhardt
MotoAmerica Superbike
Joshua Hayes

Joshua Hayes

Von den zehn für 2013 geplanten Events der AMA wurden inzwischen acht Termine bestätigt.

Traditionell startet die US-Superbike-Meisterschaft mit der «Daytona 200 Raceweek» in die neue Saison. Bereits am 12. März startet das Spektakel mit Supercross, Flat-Track-Rennen und Stuntshows, bevor am 14. März die AMA-Piloten mit dem ersten Training zum Saisonauftakt antreten. Am 15. und 16. März stehen die 72. Ausgabe des «Daytona 200» und die beiden AMA-Superbike-Läufe auf dem Programm.

Die Highlights im AMA-Superbike-Terminkalender 2013 sind die Rennen im Rahmenprogramm des Red Bull USA-Grand-Prix (19. bis 21. Juli) auf dem Mazda Raceway in Laguna Seca und vom 26. - 28. September zum Superbike-WM-Lauf, ebenfalls in Laguna Seca. Die Läufe im Miller Motorsports Park (02. - 04. August) werden im kommenden Jahr als eigenständige Veranstaltung ausgetragen und nicht mehr gemeinsam mit der Superbike-WM.

Im Barber Motorsports Park kann man neben den Rennen vom 21. bis 23. Juni auch einen Besuch des «Vintage Motorsports Museum» einplanen, in dem über 750 Motorräder aus der amerikanischen Rennsportgeschichte präsentiert werden. 6,5 Kilometer misst die «Road America» in Elkhart Lake und ist damit die längste Strecke im Kalender. Zwei Termine sind bisher noch offen und sollen in Kürze veröffentlicht werden.

US-Superbike AMA - Die provisorischen Termine 2013
14. - 16. März / Daytona International Speedway (Daytona Beach, Florida)
31. Mai - 02. Juni / Road America (Elkhart Lake, Wisconsin)
21. - 23. Juni / Barber Motorsports Park (Birmingham, Alabama)
12. - 14. Juli / Mid-Ohio Sportscar Course (Lexington, Ohio)
19. - 21. Juli / Mazda Raceway Laguna Seca (Monterey, California)
02. - 04. August / Miller Motorsports Park (Salt Lake City, Utah)
13. - 15. September / New Jersey Motorsports Park (Millville, New Jersey)
26. - 28. September / Mazda Raceway Laguna Seca (Monterey, California)
.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 19.06., 00:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Olympische Sommerspiele 2008, Highlights aus Peking
  • Sa.. 19.06., 00:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 01:50, Motorvision TV
    Classic
  • Sa.. 19.06., 02:10, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Sa.. 19.06., 02:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa.. 19.06., 03:00, Eurosport 2
    Motorsport: FIA-Langstrecken-WM
  • Sa.. 19.06., 03:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv
  • Sa.. 19.06., 05:10, SPORT1+
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Rennen
  • Sa.. 19.06., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 19.06., 05:35, DMAX
    Carinis Classic Cars
» zum TV-Programm
6DE