24h Nürburgring: Rückschlag für Audi

Von Guido Quirmbach
VLN
Da war die Welt für die 98 noch in Ordnung

Da war die Welt für die 98 noch in Ordnung

Schnellster R8 am Ring out. Weiterhin souveräne Führung von Manthey nach knapp sieben Stunden.

Um ca. 21.30 Uhr musste nach BMW auch Audi erste Federn lassen. Marc Basseng musste den R8 im Bereich der Döttinger Höhe abstellen. Gemäss Teamkollege Stippler hat der V10 sämtliches Öl verloren. Wahrscheinlich das Ende des bis dahin auf Rang zwei liegenden Phoenix-Audi.

Der Abt-R8 mit den DTM-Stars Timo Scheider, Olivier Jarvis, Mattias Ekström sowie Marco Werner liegt derzeit auf Rang zwei, wobei Scheider soeben mit 8.36min die schnellste Rundenzeit seit langem gedreht hat. Dennoch beträgt der Rückstand auf den weiter souverän führenden Porsche von Manthey Racing. Der zweite Abt-Audi verlor eine Runde durch einen Reifenschaden.

Der Hybrid-GT3 kann zwar weiterhin problemlos zehn Runden absolvieren, muss sich aber in den Rundenzeiten steigern, sollte er den Tankvorteil nutzen können.

Erfreulich mit einem bislang problemlosen Rennen der Farnbacher-Ferrari auf Rang acht.

Stand nach sieben Stunden:

1. # 1 Porsche Dumas/Lieb/Bernhard/Tiemann
2. # 100 Abt-Audi Ekström/Scheider/Jarvis/Werner
3. # 25 BMW J. Müller/Farfus/Alzen/Lamy
4. # 9 Porsche Bergmeister/Lietz/Holzer/Ragginger
5. # 99 Phoenix-Audi Fässler/Kaffer/Hennerici/Biela
6. # 2 Abt-Audi Collard/Abt/Luhr/Mies
7. # 8 Porsche Arnold/Menzel/Westbrook/Margaritis
8. # 43 Ferrari Farnbacher/Simonsen/Seefried/Keen

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 12:15, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Do. 29.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 13:15, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Do. 29.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 14:05, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do. 29.10., 14:15, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway of Nations
  • Do. 29.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Do. 29.10., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do. 29.10., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
7DE