EKS-Team als Spitzenreiter nach Hockenheim

Von Toni Hoffmann
World Rallycross
Toomas Heikkinen in Action

Toomas Heikkinen in Action

Zum ersten Mal in der Geschichte reist das EKS-Team von Mattias Ekström als Spitzenreiter der Teamwertung zu einem Lauf der FIA Rallycross-Weltmeisterschaft.

Nach der beeindruckenden Vorstellung beim Saisonauftakt in Portugal wollen Mattias Ekström und Toomas «Topi» Heikkinen auch beim zweiten Lauf in Hockenheim die Muskeln spielen lassen. Mattias Ekström ist am kommenden Wochenende gleich doppelt im Einsatz. «In der World RX und in der DTM an den Start zu gehen ist eine große Herausforderung. Das liebe ich», sagt der EKS-Teamchef und Fahrer Ekström.

Bei der Premiere der World RX in Hockenheim im vergangenen Jahr war Mattias nicht dabei. Dennoch kennt er die Strecke gut. «Wir waren vor einigen Wochen beim offiziellen Test. Die Verbesserungen zum Vorjahr sind erheblich. Ich mag den Kurs. Im Startbereich auf der Dragster-Strecke muss man im Regen höllisch aufpassen. Dann ist es sehr rutschig, aber ich bin guter Dinge und glaube an ein weiteres gutes Ergebnis. Wir sind voll im Plan.»

Teamkollege Topi Heikkinen erwischte in Portugal einen Start nach Maß: «In meinem ersten Rennen für EKS gleich auf das Podium zu fahren war großartig. Hockenheim wird ein großer Spaß, zusammen mit der DTM zu fahren ist fantastisch. Die Strecke hat im Nassen einige Tücken, aber das Wetter spielt für mich keine Rolle. Wir sind richtig gut drauf und ich hoffe auf den nächsten Pokal. Dann können wir Hockenheim auch als Spitzenreiter verlassen.»

 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 24.11., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 24.11., 19:00, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:00, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 24.11., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 24.11., 19:30, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di. 24.11., 19:30, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 24.11., 21:20, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Di. 24.11., 21:50, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Di. 24.11., 22:20, Motorvision TV
    Racing Files
  • Di. 24.11., 22:35, Eurosport
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
» zum TV-Programm
6DE