Elf Bewerber in der WRC-Akademie

Von Toni Hoffmann
WRC
Akademie-Lehrer Paolo Andreeccui (li.) und Brendan Reeves

Akademie-Lehrer Paolo Andreeccui (li.) und Brendan Reeves

Das Feld für die neue Auflage der WRC-Akademie steht, elf Bewerber haben sich diesmal angemeldet.

Elf Bewerber aus zehn Ländern haben sich in diesem Jahr für die WRC-Akademie, die erneut mit identischen Ford Fiesta R2 aus der M-Sport-Schmiede ausgefahren wird, angemeldet. Sechs Läufe in Portugal, Griechenland, Finnland, Deutschland, Frankreich und Spanien stehen auf dem Programm. Dabei werden die fünf besten Ergebnisse gewertet.

Um den Akademie-Titel kämpfen in diesem Jahr, ohne deutsche Beteiligung, Neulinge und auch schon alte Bekannte wie der Spanier Yeray Lemes oder der Nordire Alastair Fisher, die als die Favoriten für die Nachfolge von Craig Breen gelten. Sie treten gegen den Schweden Fredrik Ahlin, Chris Duplessis (USA), Elfyn Evans (GB), Ashley Haigh-Smith (Südafrika), John MacCrone (Schottland), Brendan Reeves (Australien), Joao Silva (Portugal), José Antonio Suarez (Spanien) und Timo Van der Marel (Niederlande) an.

Mehr über...

Weblinks

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 29.05., 19:05, Motorvision TV
Racing Files
Fr. 29.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 29.05., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 29.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker BA Trophy Wien 2010 Melzer - Haider-Maurer
Fr. 29.05., 20:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 29.05., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 29.05., 21:40, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 29.05., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 29.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
Fr. 29.05., 23:00, Motorvision TV
Formula Drift Championship
» zum TV-Programm