WM-Comeback von Manfred Stohl

Von Toni Hoffmann
WRC
Manfred Stohl

Manfred Stohl

Manfred Stohl hat seine Teilnahme an der Rallye Neuseeland am vierten Juni-Wochenende bestätigt.

Der Wiener Manfred Stohl gibt beim siebten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Neuseeland sein WM-Comeback. Auf der anderen Seite der Erdkugel tritt er anstelle seines brasilianischen Kunden Daniel Oliveira an. Bei den Antipoden steuert Stohl seinen in der eigenen Tuningschmiede vorbereiteten Ford Fiesta RS WRC.

Für den Produktionswagen-Weltmeistervon 2000 ist der Auftritt bei seiner Lieblingsrallye der erste Start in der Rallye-WM seit Wales 2007. Bislang absolvierte der 39-Jährige, der sich mehr um seine Unternehmerbelange als Tuningschmiede kümmert, 126 WM-Läufe. Die WM 2006 schloss er im Citroën Xsara WRC auf dem vierten Tabellenplatz ab. Im dem Jahr wurde er in Neuseeland auch Dritter.

Ob seine Stammbeifahrerin Ilka Minor wieder neben ihm sitzen wird, ist noch unklar, weil diese eigentlich in diesem Jahr Henning Solberg die Streckennoten vorliest.Hohe Erwartungen setzt er sich keine. «Ich freue mich auf diese tolle Rallye und möchte ins Ziel kommen», ist die Stohl-Vorgabe.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Maverick Viñales: Aprilia als letzte Rettung

Günther Wiesinger
Einen Tag nach dem Doppelsieg in Assen bestätigte Yamaha die frühzeitige Trennung von Maverick Viñales am Ende der laufenden MotoGP-Saison. Wie geht es für den 26-jährigen Spanier weiter?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 27.07., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di.. 27.07., 19:30, ORF Sport+
    Extreme E Magazin 2021
  • Di.. 27.07., 20:45, Hamburg 1
    car port
  • Di.. 27.07., 21:25, Motorvision TV
    Extreme E: Electric Odissey
  • Di.. 27.07., 21:50, Motorvision TV
    Andros E-Trophy 2020
  • Di.. 27.07., 22:40, SPORT1+
    Motorsport - FIM Speedway Grand Prix
  • Di.. 27.07., 23:55, Motorvision TV
    On Tour
  • Mi.. 28.07., 00:10, Motorvision TV
    Racing in the Green Hell
  • Mi.. 28.07., 00:35, Motorvision TV
    Repco Supercars Championship 2021
  • Mi.. 28.07., 02:25, Motorvision TV
    Classic Ride
» zum TV-Programm
3DE