Jari-Matti Latvala Bestzeit in Polen-Shakedown

Von Toni Hoffmann
WRC
Jari-Matti Latvala

Jari-Matti Latvala

Jari-Matti Latvala hat beim siebten Lauf zur Rallye-Weltmeisterschaft in Polen im Shakedown die erste Messlatte gelegt.

Für viele ist Polen Neuland. Zwischen der letzten und der aktuellen WM-Ausgabe der zweitältesten Rallye der Welt liegen fünf Jahre. Dementsprechend oft nutzten die Teams auch die 4,30 km lange Strecke des Shakedowns.

Jari-Matti Latvala legte im VW Polo R WRC im vierten Durchgang mit 1:59,3 Minuten die Bestzeit in den polnischen Schotter hin. Mit nur fünf Zehntelsekunden Rückstand ließ sich Mads Østberg im Citroën DS3 WRC die zweitschnellste Zeit notieren. Diesem folgten mit nur einer Zehntelsekunde Abstand Andreas Mikkelsen und mit drei Zehntelsekunden Differenz der Champion Sébastien Ogier in den beiden anderen VW Polo R WRC.  

Mikko Hirvonen, Polen-Sieger 2009 im Ford Focus WRC, nun in Ford Fiesta RS WRC, wurde mit einer Zeit von 2:03,0 Minuten auf dem inoffiziellen elften Rang geführt. Lokalmatador Robert Kubica erreichte in seinem Ford Fiesta RS WRC mit einer Zeit von 2:01,5 Minuten den sechsten Platz.  

Inoffizielle Shakedown-Zeiten (4,30 km):  

1. Latvala (FIN) VW Polo R WRC: 1:59,3 min.
2. Østberg (N) Citroën DS3 WRC: 1:59,8
3. Mikkelsen (N) VW Polo R WRC: 1:59,9
4. Ogier (F) VW VW Polo R WRC: 2:00,1
5. Meeke (GB) Citroën DS3 WRC: 2:00,7
6. Kubica (PL) Ford Fiesta RS WRC: 2:01,5
7. Neuville (B) Hyundai i20 WRC: 2:01,5
8. Solberg (N) Ford Fiesta RS WRC: 2:01,7
9. Hänninen (FIN) Hyundai i20 WRC: 2:02,4
10. Paddon (NZ) Hyundai i20 WRC: 2:02,6
11. Hirvonen (FIN) Ford Fiesta RS WRC: 2:03,0
12. Prokop (CZ) Ford Fiesta RS WRC: 2:03,1
13. Evans (GB) Ford Fiesta RS WRC: 2:03,8

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 28.11., 08:55, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 09:25, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Sa. 28.11., 09:25, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 10:05, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Sa. 28.11., 10:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Sa. 28.11., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa. 28.11., 11:00, Spiegel TV Wissen
    Rosberg über Rosberg
  • Sa. 28.11., 11:25, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 11:55, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Sa. 28.11., 12:25, SPORT1+
    Motorsport - Porsche GT Magazin
» zum TV-Programm
7DE