Yamaha R6 Dunlop Cup: Die Teilnehmer

Von Andreas Gemeinhardt
Yamaha R6 Cup
Yamaha R6 Cup: Nur noch ein Platz frei.

Yamaha R6 Cup: Nur noch ein Platz frei.

Bisher gibt es für den Yamaha R6 Dunlop Cup 49 Einschreibungen. Damit ist nur noch ein Startplatz frei.

Auch in der 32. Saison des Yamaha R6 Dunlop Cups gibt es wieder ein volles Haus. Im auf 50 Teilnehmern limitierten Fahrerfeld sind bereits 49 Plätze vergeben. Mit Lucy Glöckner, Diana Spalteholz und Katja Jordan sind auch drei Damen mit von der Partie.

Für knapp 15.000 Euro erhalten die Teilnehmer neben der aktuellen Cup-Maschine mit Renn-Kit auch die komplette persönliche Schutzausrüstung und Teamkleidung. Startgelder sind inbegriffen. Ausführliche Informationen findet man unter www.yamaha-cup.de.


Teilnehmerliste Yamaha R6 Dunlop Cup

1) Markus Reiterberger (D)
2) Chris Schmid (D)
3) Lucy Glöckner (D)
4) Sebastian Skibbe (D)
6) Diana Spalteholz (D)
7) Marc Neumann (D)
9) Stefan Ströhlein (D)
12) Helmut Liendl (A)
13) Daniel Weber (D)
14) Daniel Lo Bue (D)
15) Willy Dafflon (D)
16) Johannes Kanzler (D)
17) Michele Götti (D)
19) Frank Jurisch (D)
20) Christopher Gonzior (D)
21) Rolf Krassmann (D)
22) Björn Stuppi (D)
23) Christian Güthlein (D)
24) Christopher Sass (D)
27) Marc Kreuzfeld (D)
28) Marcel Bach (D)
29) Sebastian Müller (D)
33) Heinz Hilbring (D)
37) Nico Hüssner (D)
40) Thomas Helldobler (D)
41) Sven Bennin (D)
45) Norbert Mucha (D)
46) Rafal Trzcinski (PL)
48) Dominik Vincon (D)
49) Steffen Franke (D)
54) Emra Kurdoglu (TR)
55) Martin Schuh (D)
61) Michael Dörr (D)
68) Ben Gädke (D)
69) Frank Häfner (D)
71) Thomas Färber (D)
74) Katja Jordan (D)
75) Steffen Widmann (D)
76) Florian Bauer (D)
77) Christoph Kassberger (D)
83) Michael Friedrich (D)
84) Ben Bollen (B)
85) Roland Noack (D)
88) Michael Fernsler (D)
90) Gabriel Läuger (D)
92) Andreas Bjöness-Jacobsen (NL)
93) Takumi Endo (J)
96) Michael Rapp (D)
99) Toni Convena (NL)

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Seltsame Ducati-Politik: Vertreibung von Dovizioso

Günther Wiesinger
Andrea Dovizioso war dreimal Vizeweltmeister, jetzt ist er wieder WM-Zweiter. Aber die Ducati-Manager haben ihn jahrelang abschätzig behandelt. Jetzt haben sie den Salat. Ein würdiger Ersatz fehlt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 22.09., 18:00, Eurosport
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 18:05, Motorvision TV
    FIM Enduro World Championship
  • Di. 22.09., 18:30, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 18:35, Motorvision TV
    FIM Trial World Championship
  • Di. 22.09., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Di. 22.09., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Di. 22.09., 19:35, Motorvision TV
    Bike World
  • Di. 22.09., 19:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Di. 22.09., 20:00, Eurosport 2
    Motorsport: 24-Stunden-Rennen von Le Mans
  • Di. 22.09., 20:15, ORF Sport+
    Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis St.Pölten 2005 Finale: Davidenko - Melzer
» zum TV-Programm
8DE