Cytosport will es wissen

Von Oliver Runschke
ALMS
Erste Runden von Gidley in Laguna am Donnerstag

Erste Runden von Gidley in Laguna am Donnerstag

Memo Gidley ersetzt beim 6h-Rennen von Laguna Seca Teamchef Greg Pickett im Cytosport-Porsche RS Spyder und bildet mit Klaus Graf und Sascha Maassen eine siegverdächtige Mannschaft

Cytosport-Boss Greg Pickett pausiert beim ALMS-Rennen in Laguna Seca an diesem Wochenende. Geschäftliche Verpflichtungen liessen dem 63-Jährigen fahrenden Teamchef nach eigenen Angaben keine Zeit für eine optimale Vorbereitung auf das 6h-Rennen. Für Pickett spring nun Ex-ChampCar-Pilot [*Person Memo Gidley*] in die Bresche. Gidley gehört bereits einigen Jahren zum Fahrerkader von Cytosport, und fuhr auch bereits den 2007 eingesetzten LMP-Lola-AER. 

Der Porsche RS Spyder ist komplettes Neuland für Gidley, beim offiziellen Test am Donnerstag drehte der 38-Jährige seine ersten Runden mit dem schwäbischen LMP2. Gidley teilt sich das Cockpit in Kalifornien mit Klaus Graf und Sascha Maassen. Mit dem Fahrertrio Graf/Gidley/Maassen avanciert der Cytosport-Porsche RS Spyder zu einem der Topfavoriten beim erstmals über die 6h-Distanz ausgetragenen Rennen nahe der Pazifikküste.

Der Test am Donnerstag lief schon mal vielversprechend für Cytosport, Klaus Graf setzte die Bestzeit vor Clint Field im Intersport-Lola und David Brabham im Highcroft-Honda.

In der GT-Klasse war Gianmaria Bruni im Risi-Ferrari 430 Schnellster vor Patrick Long im Flying Lizard-Porsche und der Corvette von Jan Magnussen und Johnny O’Connell.

Mit neuem Sprit starten die beiden Rahal-Lettermann-BMW M3 in die dritte Runde der ALMS. BMW hat die beiden GT2 auf Bio-Ethanol E85 umgerüstet, bisher starteten die M3 mit dem üblichen E10 Rennbenzin. Neben den Bayern vertrauen in der GT-Klasse auch die beiden Werks-Corvette auf Bio-Ethanol.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Hondas MotoGP-Auftritt verkommt zum Problemfall

Günther Wiesinger
Honda wartete sehnsüchtig auf die Rückkehr des sechsfachen MotoGP-Champions Marc Márquez, aber auch dessen Comeback brachte den größten Motorradhersteller der Welt bisher nicht auf die Siegerstraße zurück.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di.. 22.06., 09:05, Motorvision TV
    4x4 - Das Allrad Magazin
  • Di.. 22.06., 10:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Di.. 22.06., 10:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 22.06., 11:30, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Di.. 22.06., 13:00, Eurosport 2
    Rallye: FIA-Europameisterschaft
  • Di.. 22.06., 14:00, Motorvision TV
    High Octane
  • Di.. 22.06., 14:30, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di.. 22.06., 15:00, ORF Sport+
    Formel 3: 2.Station 1.Rennen, Highlights aus Le Castellet
  • Di.. 22.06., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam FS1 Championship Series 2016
  • Di.. 22.06., 15:45, ORF Sport+
    Formel 3: 2.Station 2.Rennen, Highlights aus Le Castellet
» zum TV-Programm
3DE