Cytosport will es wissen

Von Oliver Runschke
ALMS
Erste Runden von Gidley in Laguna am Donnerstag

Erste Runden von Gidley in Laguna am Donnerstag

Memo Gidley ersetzt beim 6h-Rennen von Laguna Seca Teamchef Greg Pickett im Cytosport-Porsche RS Spyder und bildet mit Klaus Graf und Sascha Maassen eine siegverdächtige Mannschaft

Cytosport-Boss Greg Pickett pausiert beim ALMS-Rennen in Laguna Seca an diesem Wochenende. Geschäftliche Verpflichtungen liessen dem 63-Jährigen fahrenden Teamchef nach eigenen Angaben keine Zeit für eine optimale Vorbereitung auf das 6h-Rennen. Für Pickett spring nun Ex-ChampCar-Pilot [*Person Memo Gidley*] in die Bresche. Gidley gehört bereits einigen Jahren zum Fahrerkader von Cytosport, und fuhr auch bereits den 2007 eingesetzten LMP-Lola-AER. 

Der Porsche RS Spyder ist komplettes Neuland für Gidley, beim offiziellen Test am Donnerstag drehte der 38-Jährige seine ersten Runden mit dem schwäbischen LMP2. Gidley teilt sich das Cockpit in Kalifornien mit Klaus Graf und Sascha Maassen. Mit dem Fahrertrio Graf/Gidley/Maassen avanciert der Cytosport-Porsche RS Spyder zu einem der Topfavoriten beim erstmals über die 6h-Distanz ausgetragenen Rennen nahe der Pazifikküste.

Der Test am Donnerstag lief schon mal vielversprechend für Cytosport, Klaus Graf setzte die Bestzeit vor Clint Field im Intersport-Lola und David Brabham im Highcroft-Honda.

In der GT-Klasse war Gianmaria Bruni im Risi-Ferrari 430 Schnellster vor Patrick Long im Flying Lizard-Porsche und der Corvette von Jan Magnussen und Johnny O’Connell.

Mit neuem Sprit starten die beiden Rahal-Lettermann-BMW M3 in die dritte Runde der ALMS. BMW hat die beiden GT2 auf Bio-Ethanol E85 umgerüstet, bisher starteten die M3 mit dem üblichen E10 Rennbenzin. Neben den Bayern vertrauen in der GT-Klasse auch die beiden Werks-Corvette auf Bio-Ethanol.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do. 29.10., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Do. 29.10., 20:00, Motorvision TV
    GT World Challenge
  • Do. 29.10., 20:45, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 21:15, Motorvision TV
    Chateaux Impney Hill Climb
  • Do. 29.10., 21:45, Hamburg 1
    car port
  • Do. 29.10., 22:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do. 29.10., 22:55, Motorvision TV
    Classic
  • Do. 29.10., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 30.10., 00:30, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Fr. 30.10., 00:55, Motorvision TV
    GT World Challenge
» zum TV-Programm
6DE