Dumas hilft wieder bei «Muscle Milk» aus

Von Guido Quirmbach
Dumas und Graf im letzten Jahr in Mosport

Dumas und Graf im letzten Jahr in Mosport

Der Franzose springt beim nächsten ALMS-Lauf in Baltimore für den verhinderten Lucas Luhr ein.

Beim Stadtrennen in Baltimore, dem nächsten Lauf zur ALMS am 3. September, gibt Romain Dumas wieder ein Gastspiel bei Muscle Milk-Racing. Der Franzose, im Jahr 2010 Gesamtsieger der 24 Stunden von Le Mans und Spa, ersetzt im Lola-Aston Martin Lucas Luhr, der wegen seiner GT1-Verpflichtungen in China weilt.

Bereits 2010 sprang der Porsche-Werksfahrer nach der Verletzung von Teamchef Greg Pickett ein und gewann mit «Muscle Milk»-Stammfahrer Klaus Graf in Mosport und sorgte damals für den letzten Sieg des Porsche RS Spyder.

Dumas hat nach seinem vierten Sieg bei den 24 Stunden am Nürburgring im Juni in diesem Jahr nur noch ein Rumpfprogramm auf der Strecke. Bei Audi wurde er für den ILMC nach Le Mans nicht berücksichtigt und auch für Porsche bestreitet er 2011 keine komplette Serie.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

«No sports» bei Suzuki: Geht die Rechnung auf?

Günther Wiesinger und Manuel Pecino
Suzuki wird sich nach der Saison 2022 auch aus der MotoGP-WM zurückziehen. Der Hersteller aus Hamamatsu erhofft sich dadurch in vier Jahren Einsparungen von ca. 150 Millionen Euro. Aber um welchen Preis?
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 26.05., 23:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 00:00, Motorvision TV
    BTPA Tractor Pulling
  • Fr.. 27.05., 00:50, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2022
  • Fr.. 27.05., 03:10, Spiegel TV Wissen
    Auto Motor Party
  • Fr.. 27.05., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 03:55, Motorvision TV
    Motorcycles
  • Fr.. 27.05., 04:20, Motorvision TV
    Bike World 2020
  • Fr.. 27.05., 05:10, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr.. 27.05., 05:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr.. 27.05., 05:30, Puls 4
    Café Puls mit PULS 4 News
» zum TV-Programm
3AT