Falken auch 2012 in der ALMS

Von Oliver Runschke
ALMS
Fahrer hat Falken für 2012 noch nicht bestätigt

Fahrer hat Falken für 2012 noch nicht bestätigt

Das Porsche-Team tritt im nächsten Jahr mit dem neuen RSR an.

Während es um die ALMS im nächsten Jahr derzeit noch sehr ruhig ist, geht Falken nun aus der Deckung. Der Reifenhersteller kündigt an, seinen türkisen Porsche auch 2012 in die ALMS zu schicken. Der RSR wird für die dritte komplette Saison von Falken in der ALMS gegen das brandneue 2012er Modell ausgetauscht, das Porsche unlängst vorgestellt hat.

Eingesetzt wird der Falken-Porsche weiterhin von der Mannschaft um Derrick Walter, die Fahrer wurden hingegen noch nicht bestätigt. In den letzten beiden Jahren teilten sich Bryan Sellers und Porsche-Werksfahrer Wolf Henzler den Falken-Porsche und fuhren damit in diesem Jahr im Regendrama von Mid Ohio und auf dem neuen Strassenkurs in Baltimore zu zwei Siegen.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa. 16.01., 18:30, Motorvision TV
    Dakar Series Merzouga Rally 2018
  • Sa. 16.01., 18:30, Das Erste
    Sportschau
  • Sa. 16.01., 18:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 19:00, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Sa. 16.01., 19:00, OKTO
    Mulatschag
  • Sa. 16.01., 19:15, ServusTV Österreich
    Servus Sport aktuell
  • Sa. 16.01., 19:30, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Abu Dhabi
  • Sa. 16.01., 19:30, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Ruta 40 2018
  • Sa. 16.01., 20:00, Motorvision TV
    Dakar Series Desafio Inca 2018
  • Sa. 16.01., 20:15, Hamburg 1
    car port
» zum TV-Programm
6DE