Heizer vor dem Herrn

Von Wolf-Dieter Feuerlein
Hovemann kriegte auch am Rennsteig jede Kurve

Hovemann kriegte auch am Rennsteig jede Kurve

Holger Hovemann zeigt, wo’s lang geht.

Wenn der 2-Liter-Risse-Kadett von Holger Hovemann auftaucht, gibt’s nur zwei Möglichkeiten. Die erste ist die, dass er gewinnt und die zweite bedeutet, Kaltverformungen zu beseitigen. Allerdings ist das seltener geworden. Mit unheimlicher Präzision in der Vorbereitung des Kadetts und perfekter Umsetzung auf der Strecke gewinnt er einfach. Beim KW-Bergcup ist er eigentlich immer der Leader in der Gruppe H, auch wieder am Rennsteig.

Ob Dirk Preisner (2-Liter-Kadett) oder Kurt Flatz im STW-Vectra, Hovemann macht die Pace. Sein Fahrstil ist atemberaubend, man kann an der Strecke erkennen, wo er seine Pluspunkte holt. Aber auch die Kollegen lassen eigentlich nichts anbrennen, tun sie doch alles, was Technik und Fahrkönnen hergeben. Der Risse-Kadett ist wohl extrem ausgetüftelt und hat in Sachen Aerodynamik und Motorleistung die Vorteile auf seiner Seite. Und das nutzt Hovemann gnadenlos aus. Selbstverständlich mit allen Raffinessen: Sequentielle Schaltung, 4-Ventil- Technik, ausgefeilte Elektronik usw. gehören zum Standart der heutigen Gruppe-H-Boliden. Egal, ob das die 1150/1300/1600-Autos sind – die Spitzenleute investieren ihr ganzes Know how und Können in die Autos. Kein Wunder also, dass sich das auch in horrenden Kosten niederschlägt. Der siebte Platz im Gesamtklassement machte aber nochmals die Sonderstellung von Hovemann deutlich.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Sa.. 04.12., 10:15, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 04.12., 12:30, Motorvision TV
    New Zealand Jetsprint Championship
  • Sa.. 04.12., 13:15, Motorvision TV
    UIM F1 H2O World Powerboat Championship
  • Sa.. 04.12., 14:10, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2020
  • Sa.. 04.12., 14:45, Hamburg 1
    car port
  • Sa.. 04.12., 14:55, ServusTV Österreich
    Formula 1 stc Saudi Arabian Grand Prix 2021
  • Sa.. 04.12., 15:05, Motorvision TV
    Icelandic Formula Offroad 2021
  • Sa.. 04.12., 15:30, Sport1
    Motorsport - Porsche Carrera Cup Deutschland, Magazin
  • Sa.. 04.12., 15:35, Motorvision TV
    French Drift Championship 2021
  • Sa.. 04.12., 15:55, ORF Sport+
    LIVE/Zeitversetzt Formel 2: 7. Station: 1. Rennen aus Jeddah
» zum TV-Programm
3DE