CEV: Öttl und Raffin hatten es schwer

Von Samuel Gerber
Spanische Meisterschaft
KTM-Duo Phillip Öttl (65) und Jesko Raffin (72)

KTM-Duo Phillip Öttl (65) und Jesko Raffin (72)

Philipp Öttl und Jesko Raffin erlebten in der Spanischen Meisterschaft in Valencia nicht ihr bestes Wochenende.

Der junge Bayer Philipp Öttl (Team HP-Moto) kam wegen Abstimmungsschwierigkeiten an seiner 125er-KTM nicht in Fahrt und beendete das Rennen nur als 26. «Ich bin enttäuscht. Über das gesamte Wochenende hinweg ist es mir nicht gelungen, Vertrauen für das Motorrad zu finden. Überhaupt waren wir dieses Mal auf technischer Seite weniger gut aufgestellt. Hoffentlich wird Jerez am nächsten Wochenende ein schöner Saisonabschluss.»

Teamkollege Jesko Raffin (15) redete ebenfalls von einem «schwierigen Wochenende». Der Zürcher, dieses Jahr im Yamaha-R6-Cup unterwegs, wurde 28.: «Das war mein erstes 125er-Rennen seit zweieinhalb Jahren. Ich habe viel Zeit gebraucht, um mich auf die viel leichtere Rennmaschine einzustellen. Im Rennen bin ich auf ansprechende Rundenzeiten gekommen und habe mit der Gruppe, in der auch Philipp war, einen abwechslungsreichen Verlauf erlebt. Abgesehen von meiner Platzierung bin ich mit dem Ausgang des Wochenendes einigermassen zufrieden.»
 

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Motorsportsaison 2020: Ein Jahr wie kein anderes

Günther Wiesinger
Nach der Coronasaison 2020 sollten die Motorsport-Events nächstes Jahr pünktlich starten. Die neue Normalität wird aber noch auf sich warten lassen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 18.01., 11:20, Sky Sport 2
    Formel 2
  • Mo. 18.01., 12:50, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo. 18.01., 13:15, Motorvision TV
    Car History
  • Mo. 18.01., 13:30, ORF Sport+
    Rallye Dakar 2021
  • Mo. 18.01., 13:45, Motorvision TV
    Classic
  • Mo. 18.01., 15:30, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mo. 18.01., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mo. 18.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mo. 18.01., 17:00, OKTO
    Mulatschag
  • Mo. 18.01., 17:45, Motorvision TV
    Classic Races
» zum TV-Programm
7AT