Volkswagen Motorsport übt in Südamerika

Von Stefanie Szlapka
Frühe Vorbereitung von VW auf die Rallye Dakar

Frühe Vorbereitung von VW auf die Rallye Dakar

VW nimmt an der Rallye Rallye dos Sertões in Brasilien teil. Bewährungsprobe für die neuen Duos.

Von Goiânia nach Natal – Dakar-Sieger Volkswagen ist vom 23. Juni bis 04. Juli 2009 in zehn brasilianischen Orten unterwegs. Bei der Rallye dos Sertões bringt Volkswagen drei Race Touareg an den Start. Für die neuen Fahrer/Beifahrer-Kombinationen Carlos Sainz/Lucas Cruz Senra sowie Nasser Al-Attiyah/Timo Gottschalk stellt die Marathon-Rallye durch Brasilien eine erste Bewährungsprobe dar.

Bereits 2008 absolvierte Volkswagen die «dos Sertões» als Vorbereitung auf die Rallye Dakar. Mit Erfolg: Die Duos Giniel de Villiers/Dirk von Zitzewitz und Mark Miller/Ralph Pitchford, die bei der Rallye dos Sertões die Plätze eins und zwei belegten, sicherten Volkswagen auch bei der Dakar einen historischen Doppelerfolg.

«Wir kehren nur mit den besten Erinnerungen nach Brasilien zurück», so Volkswagen Motorsport-Direktor Kris Nissen. «Die Sertões ist eine hervorragend organisierte Rallye mit einer anspruchsvollen Route, bei denen sich die Fahrer und Beifahrer ideal auf die Dakar vorbereiten können. Mit Carlos Sainz und Lucas Cruz Senra sowie Nasser Al-Attiyah und Timo Gottschalk haben wir zwei neu zusammengestellte Duos am Start, die sich mit Hinblick auf die Rallye Dakar im harten und fordernden Wettbewerbseinsatz einspielen und ihre Abläufe aufeinander abstimmen können. Das dritte Team werden wir zu einem späteren Zeitpunkt benennen.»

2008 setzten die Dakar-Prototypen zehn von zehn möglichen Tagesbestzeiten und sorgten damit für einen souveränen Doppelerfolg. Zwischen den beiden Teams de Villiers/von Zitzewitz und Miller/Pitchford betrug auf den einzelnen Etappen durch sechs Provinzen Brasiliens der grösste Abstand gerade einmal 5.01 Minuten, der geringste nur eine Sekunde. Dreimal rangierten die beiden Fahrzeuge innerhalb von weniger als einer Minute.

Die zehn Etappen der Rallye dos Sertões mit meist schnellen Schotterpassagen über Wirtschaftswege gelten gerade anhand einer lokalen Besonderheit als technologische Herausforderung: 2008 standen auf 4.511 Gesamtkilometern etwa 40 Wasserdurchfahrten mit bis zu 150 Metern Länge auf dem Programm. Mit zehn Tagesprüfungen ist die Rallye dos Sertões für Volkswagen die längste Veranstaltung nach der Dakar. Anders als bei dem Wüsten-Klassiker in Argentinien und Chile werden die Etappen ohne Ruhetag absolviert.

Bei der Rallye dos Sertões sind neben den Fahrern auch die Beifahrer gefragt. Ein detailliertes Roadbook gilt es allabendlich auszuwerten und vorzubereiten, um den Fahrer auf den Etappen mit den richtigen Informationen zu versorgen. 2008 umfassten die Roadbooks insgesamt 650 Seiten mit 4.500 Abbildungen.

Brasilien ist der drittgrösste Absatzmarkt von Volkswagen. Der Einsatz von Volkswagen Motorsport wird wie im Vorjahr massgeblich von Volkswagen do Brasil logistisch unterstützt. Neben den aus Deutschland eingeschifften Service-Trucks wird der notwendige Fuhrpark der Service-Crew mit Fahrzeugen von Volkswagen do Brasil aufgestockt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Valentino Rossi hört auf: Ein Abschied mit Wehmut

Günther Wiesinger
Valentino Rossi (42) sagte vor seinem letzten Motorradrennen, er weine nur selten. Aber gestern wischte er so manche Träne weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi.. 08.12., 09:50, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mi.. 08.12., 10:00, ORF Sport+
    Motorhome - Formel 1 GP von Saudi Arabien 2021: Die Analyse, Highlights aus Jeddah
  • Mi.. 08.12., 10:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mi.. 08.12., 10:40, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi.. 08.12., 11:15, DMAX
    Tuning Trophy Germany
  • Mi.. 08.12., 11:35, Motorvision TV
    Nordschleife
  • Mi.. 08.12., 13:00, Motorvision TV
    Car History
  • Mi.. 08.12., 14:00, Motorvision TV
    Super Cars
  • Mi.. 08.12., 14:25, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi.. 08.12., 14:50, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
» zum TV-Programm
3DE