Dakar 2020: Die längste Wertungsprüfung an Tag 7

Von Tim Althof
Dakar Moto
Etappe 7 führt von Riad nach Wadi Al-Dawasir

Etappe 7 führt von Riad nach Wadi Al-Dawasir

Am Sonntag startet die Rallye Dakar in Saudi-Arabien in die finale Woche. Nach dem Ruhetag am Samstag folgt auf Etappe 7 die längste Wertungsprüfung für die Teilnehmer der härtesten Rallye der Welt.

Seit dem 5. Januar läuft in Saudi-Arabien die 42. Ausgabe der Rallye Dakar. Die Fahrer haben bis zum Ruhetag am Samstag bereits sechs anspruchsvolle Etappen zurückgelegt, am Sonntag beginnt der zweite Teil des Abenteuers. An Tag 7 startet der Rallye-Tross in der Hauptstadt Riad und begibt sich auf den Weg nach Wadi Al-Dawasir, einem Ort mit etwa 100.000 Einwohnern im Süden Saudi-Arabiens.

Insgesamt stehen an diesem Tag unglaubliche 741 km auf dem Plan, wovon die Wertungsprüfung 546 km umfasst und damit die längste Prüfung der diesjährigen Dakar-Rallye darstellt. Die Etappe wird eine Mischung aus vielen verschiedenen Terrains und bildet damit optimale Voraussetzungen für Allrounder.

Der größte Teil der Etappe besteht aus Sand (56%) und Dünen (28%) und schließt damit nahtlos an den vergangenen Freitag an. Zwischenzeitlich müssen die Piloten sich auf einen Wechsel aus festem Untergrund und zahlreichen Offroad-Passagen einstellen. Die Strecke befindet sich zum größten Teil auf einem Level von 600 bis 800 Meter über dem Meeresspiegel.

Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton tobt: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»

Mathias Brunner
​Der Engländer Lewis Hamilton ist aufgebracht: Der Weltmeister nervt sich über Zeitungsberichte, wonach er von Mercedes ein Jahresgehalt von 40 Millionen Pfund fordere. Lewis: «Hört auf, Scheiss zu erfinden!»
» weiterlesen
 

TV-Programm

Di. 04.08., 20:40, SPORT1+
Motorsport - ADAC GT Masters Rennen
Di. 04.08., 20:45, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennis Wien 1993: Finale Muster - Ivanisevic
Di. 04.08., 20:55, Motorvision TV
Formula E Street Racers
Di. 04.08., 21:20, Motorvision TV
Formula E - Specials
Di. 04.08., 21:30, Sky Sport 1
Formel 2
Di. 04.08., 21:30, Sky Sport HD
Formel 2
Di. 04.08., 22:30, SPORT1+
Motorsport - ADAC TCR Germany
Di. 04.08., 22:40, Motorvision TV
Racing Files
Di. 04.08., 22:50, Sky Sport 1
Formel 2
Di. 04.08., 22:50, Sky Sport 1
Formel 2
» zum TV-Programm
17