«Verarscht und verraten»: Fan-Reaktionen zum Audi-Aus

Von Andreas Reiners
DTM
Die Fans kritisieren Audi

Die Fans kritisieren Audi

Audi hat mit dem für 2021 angekündigten Ausstieg die DTM und die Fans geschockt. In den sozialen Medien mussten die Ingolstädter eine Menge Kritik einstecken. Wir haben Reaktionen gesammelt.

Die Nachricht hat die DTM in Schockstarre versetzt: Audi wird die Tourenwagenserie nach der Saison 2020 verlassen. Damit steht die DTM endgültig vor dem Aus.

In den sozialen Medien muss Audi wegen der Entscheidung eine Menge Kritik einstecken, vor allem auch deshalb, weil sich die Ingolstädter bei der Neuausrichtung des Motorsport-Programms auf die Formel E konzentrieren wollen.

Wir haben einige Reaktionen der Fans gesammelt (im Original belassen):

«Solange diese Akkuschrauber-Meisterschaften auf dubiosen Hallugallistadtkursen stattfinden und sich mehr auf den Zirkus drumherum konzentrieren, als auf den Motorsport, ist das vielleicht nett, aber kein Ersatz für gescheiten Motorsport. Schade um die DTM. Wir Fans, die - wie wir - in den letzten 15 Jahren immer zu mehreren Rennen gereist sind, sind von Mercedes, Anton Martin und Audi einfach verarscht, verraten und verschaukelt worden. Ich glaube nicht mehr dran, aber drücke Gerhard Berger alle Daumen, dass er noch irgendwas gerettet bekommt.»

«War abzusehen. Der Umbau im Automobilsektor von Verbrennern auf Elektroantrieb verschlingt extrem viel Geld und jetzt auch noch die Werksschließungen durch Corona. Das ist zuviel. Als Konzern hat man auch eine gewisse Verantwortung gegenüber den Mitarbeitern. Ich kann nicht Leute entlassen mit der Begründung der Kostenreduzierung und gleichzeitig immense Summen in eine Serie stecken, deren Zukunft absehbar ist.Auch in der Formel 1 werden wir bestimmt noch ne Überraschung erleben.»

«Ausstieg von Mercedes, Aston Martin und jetzt Audi. Gerhard Berger ist der Sensenmann für die DTM. Die sollten denn Laden sofort schließen»

«Ich bin einfach nur traurig! Als großer Audi Fan kann ich die Entscheidung nicht nachvollziehen, immer nur auf elektro setzen! Die Leute die sich die teuren Fahrzeuge mit Elektroantrieb kaufen, schauen bestimmt keine Formel E. Viele Audifahrer haben sich mit der DTM identifiziert. Aber soll Audi nun ihre tolle E-Palette vermarkten, die so umweltfreundlich sind und die Zukunft bedeuten. Hier lache ich einfach nur!»

«Ein fataler Fehler aus der DTM auszusteigen und diese Traditionserie endgültig zu zerstören. Das Geld was jetzt scheinbar fehlt hat man zuvor Bayern München mit dem neuen Sponsor Deal hinterher geworfen. Ich bin sehr enttäuscht, dass man alles so handhabt und das man den Betrieb in der Formel E vorzieht, ist für mich jetzt keine Aufmunterung. Ich bin schon seit klein an großen Fan dieser Marke und es erschüttert mich wirklich sehr.»

«Wie soll ich meinen Hass und meine Ablehnung von Entscheidungen ausdrücken, die meine Lieblingsfirma trifft?»

«Wenn ihr mich eines Tages fragt, werde ich euer Formel-E-Team niemals sehen / unterstützen. Ich bin nicht stolz darauf, es nicht zu unterstützen, aber ich sehe, dass es alles ruiniert hat ... alles, was ich geliebt habe.»

«Wieso verlässt man die DTM, wenn das die einzige Serie ist die die Autos nutzt die von euch verkauft werden. Und die Entscheidung erst heute bekannt zu geben ist genauso unseriös und respektlos gegenüber der ITR. Das man die Formel E der DTM vorzieht, zerstört den Motorsport komplett.»

«Wie kann man sich als Hersteller von sportlichen Straßenfahrzeugen aus der DTM verabschieden, die genau die Autos bewirbt, die man verkaufen möchte und sich lieber auf die Formel E konzentrieren, die nichts mit den eigenen Fahrzeugen zu tun hat, weder optisch noch tatsächlich und noch dazu ein stark umweltfeindliches Fahrzeugkonzept bewirbt.»

«Euch sollen reihenweise die Akkus um die Ohren fliegen! Was ist nur aus Audi geworden?! »

«Nachrichten die uns heute ereilten ließen Audi Fans vorallem motorsport fans für ein moment den Alltag vergessen und an all die schönen DTM Momente erinnern. Ich empfinde die Entscheidung auch als falsch aber versinkt nicht komplett in Hass und Enttäuschung.»

«In ein paar Wochen is dann bmw wahrscheinlich auch raus. Das wars dann wohl mit der DTM.»

«Engagement im Motorsport neu ausrichten? eher unsere Fans und unser Erbe verlassen»

«Ja. Investieren wir weiterhin in eine Nischenserie, die auf schlecht gestalteten Straßenkursen läuft und wo die Fahrer keine Runde schaffen können, ohne miteinander zu crashen. Die DTM hat euch geformt, und ihr gebt es auf. Und benutzt die Pandemie nicht als Ausrede.»

«Aus meiner Sicht eine große Katastrophe, dass es die #DTM nun in 2021 wohl nicht mehr geben wird - vor allem, wenn man bedenkt, wieviele Arbeitsplätze (= Existenzen) daran hängen. Und vor dem Hintergrund ist #RaceAtHome von @audisport
eine FRECHHEIT !!»

«Ich bin ehrlich gesagt schon enttäuscht, das Ganze führt eigentlich nur dazu das die Vielfalt und die Zugänglichkeit des Motorsports deutlich eingeschränkt wird. Ich hoffe wirklich sehr, dass uns die @DTM trotz all dem noch erhalten bleibt. Irgendwie.»

«RIP DTM, RIP Audi Motorsport! Formel E kann man nicht als Motorsport bezeichnen und dieser Schmutzserie bleibt ihr treu. Einfach nur enttäuschend!»

«Abstand halten, zusammen stehen? Nur zwei Worte: F ... euch! Dies wird die DTM töten, dies wird viele Jobs töten und dies wird einen sehr großen Teil des internationalen Motorsports töten! Wo ist die Perspektive jetzt? Auf jeden Fall Zeit, meine Lieblingsmarke zu verlassen ...»

«Keine sehr kluge Entscheidung, werde in Zukunft keine Audi-Autos mehr zu kaufen, sondern diejenigen Hersteller unterstützen, die sich dem echten Motorsport verschrieben haben, nicht der Scheiße der Formel E.»

«Formel E als Motorsport zu bezeichnen und deswegen die DTM sterben zu lassen ist an Dummheit nicht zu überbieten. Hoffen wir das die Verkaufszahlen in den Keller gehen für Audi...»

«Sorry, aber mit diesen Prototypen war klar, dass diese Serie früher oder später sterben wird.»

«Es ist eine Katastrophe. Der Abgang von Mercedes und jetzt Audi hat die DTM komplett zerstört.»

«Audi Ausstieg aus der DTM. Ich habe keine Worte wie sehr diese Nachricht weh tut. Es ist nicht nur ein Sport. Es sind Freundschaften zu Menschen die in den letzten Jahrzehnten aufgebaut wurden»


Mehr über...

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 05.06., 18:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:20, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 18:30, Sky Sport 2
Warm Up
Fr. 05.06., 18:40, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Fr. 05.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 05.06., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport 1
Warm Up
Fr. 05.06., 20:00, Sky Sport HD
Warm Up
Fr. 05.06., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker Paris: Viertelfinale Muster - Alberto Costa
Fr. 05.06., 20:50, Motorvision TV
Andros E-Trophy
» zum TV-Programm