MotoGP: Marco Bezzecchi fix bei Aprilia

Schock: Clemens Schmid mit Blinddarmoperation

Von Jonas Plümer
 Die Ärzte gehen davon aus, dass es Schmid auch kommende Wochen rauchen lassen kann

Die Ärzte gehen davon aus, dass es Schmid auch kommende Wochen rauchen lassen kann

Nur eine Woche vor dem Saisonstart der DTM musste sich Dörr Motorsport-Pilot Clemens Schmid einer Blinddarmoperation unterziehen lassen. Die Ärzte gehen davon aus, dass er kommende Woche fahren kann.

Schock für DTM-Pilot Clemens Schmid! Nur eine Woche vor dem DTM-Auftakt in Oschersleben landete der Österreicher im Krankenhaus. Schmid musste sich einer Operation am Blinddarm unterziehen lassen.

«Der Versuch Carlos Sainz nachzumachen», so Schmid sarkastisch via Instagram. Zur Erinnerung: Der Ferrari-Formel 1-Pilot musste beim zweiten Rennwochenende der «Königsklasse» sich nach dem Trainingstag einer Blinddarm-OP unterziehen lassen und konnte nicht am Rennen in Jeddah teilnehmen. Beim folgenden Rennwochenende in Melbourne kehrte der Spanier zurück und konnte direkt den Australien GP für sich entscheiden!

Ob Schmid in Oschersleben an den Start gehen wird, ist noch unklar, doch die Ärzte sind optimistisch, dass der Österreicher in der Magdeburger Börde in die Saison starten kann. «Laut den Ärzten sollte es mit dem Start in Oschersleben schon klappen, wenn die Operation reibungslos verläuft», so Schmid gegenüber Motorsport-Total.com.

Nach einem Test am Donnerstag in Oschersleben, wo er 82 Runden absolvierte, klagte Schmid über körperliche Beschwerden und wurde ins Krankenhaus eingeliefert, wo die Ärzte dann die Blinddarmdiagnose stellten.

Diesen Artikel teilen auf...

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Würze in der MotoGP-Suppe: Für Schärfe ist gesorgt

Von Michael Scott
Schlag auf Schlag ging es in den letzten Wochen in Sachen MotoGP-Transfers für 2025. Ducati sieht sich mit der Verpflichtung von Marc Marquez top aufgestellt – für Zündstoff im Werksteam der Roten ist ebenfalls gesorgt.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo. 24.06., 16:50, Motorvision TV
    Rallye: Belgische Meisterschaft
  • Mo. 24.06., 17:20, Motorvision TV
    Tour European Rally
  • Mo. 24.06., 17:45, ORF Sport+
    Motorsport: Le Tour Auto
  • Mo. 24.06., 17:45, Motorvision TV
    UK Rally Show
  • Mo. 24.06., 19:00, ORF Sport+
    Rallye: Murtal Rallye
  • Mo. 24.06., 19:05, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic
  • Mo. 24.06., 19:15, ServusTV
    Servus Sport aktuell
  • Mo. 24.06., 19:30, Motorvision TV
    Rallye: World Rally-Raid Championship
  • Mo. 24.06., 20:00, Motorvision TV
    Australian Motocross Championship
  • Mo. 24.06., 20:15, ORF Sport+
    Formel 1: Großer Preis von Spanien
» zum TV-Programm
5