24 Stunden Le Mans: TV-Termine und Einschreibeliste

Von Andreas Gemeinhardt
Der Start zu den 24 Stunden von Le Mans (2014)

Der Start zu den 24 Stunden von Le Mans (2014)

59 Teams haben sich für die 24 Stunden von Le Mans, dem ersten Lauf der FIM Endurance-WM 2015, eingeschrieben. Eurosport 2 und der Eurosport Player übertragen den Saisonauftakt.

Die FIM Endurance-Weltmeisterschaft 2015 startet vom 16. bis 19. April mit den 24 Stunden von Le Mans in die neue Saison. 59 Teams haben sich bisher für den Langstrecken-Klassiker auf dem Circuit Bugatti im Nordwesten Frankreichs eingeschrieben.

20 Mannschaften wurden für die komplette Saison 2015 der Endurance-WM als Permanentstarter gemeldet. Darunter auch fünf Teams aus Deutschland, Österreich und der Schweiz:

BMW Motorrad France Team Penz13.com (EWC / Markus Reiterbeger, Bastien Mackels, Gareth Jones und Pedro Vallcaneras)

Monster Energy Yamaha - YART (EWC / Max Neukirchner, Ivan Silva, Sheridan Morais und Damian Cudlin)

Team Bolliger Switzerland (EWC / Roman Stamm, Horst Saiger, Daniel Sutter und Marc Wildisen)

Motobox Kremer Racing (EWC / Timo Paavilainen, Martin Scherrer und Oliver Skach)?

Völpker NRT 48 & Penz13.com by Schubert Motors (Superstock / Marco Nekvasil und Stephen Mercer)

 

24 Stunden von Le Mans - Die Teilnehmerliste

FIM Endurance-WM 2015 - Die Permanentstarter

 

Die 24 Stunden von Le Mans werden in Deutschland auf Eurosport 2 und im Eurosport Player übertragen. Hier finden Sie die TV-Termine für den Samstag (18.4.) und Sonntag (19.4.).

Samstag, 18. April 2015
15:00 Uhr - 16:00 Uhr (Deutschland bis 16:30 Uhr)
18:30 Uhr - 21:00 Uhr
23:15 Uhr - 01:00 Uhr

Sonntag, 19. April 2015
07:00 Uhr - 11:00 Uhr
14:00 Uhr - 15:30 Uhr

 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Max Verstappen: Der grösste Gegner ist nicht Ferrari

Mathias Brunner
Der Niederländer Max Verstappen liegt nach dem sechsten Saisonsieg überlegen in WM-Führung. Aber der 26-fache GP-Sieger hat Respekt vor seinem gefährlichsten Hindernis auf dem Weg zum zweiten Titel.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mo.. 27.06., 12:00, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Mo.. 27.06., 13:25, Motorvision TV
    On Tour
  • Mo.. 27.06., 14:20, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mo.. 27.06., 15:00, SPORT1+
    Motorsport - FIA World Rally Championship
  • Mo.. 27.06., 15:20, Motorvision TV
    Dream Cars
  • Mo.. 27.06., 15:50, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series 2019
  • Mo.. 27.06., 16:45, Motorvision TV
    Belgian Rally Championship 2022
  • Mo.. 27.06., 17:15, Motorvision TV
    Tour European Rally 2022
  • Mo.. 27.06., 17:40, Motorvision TV
    Tour European Rally Historic 2021
  • Mo.. 27.06., 19:05, Motorvision TV
    Australian Offroad Championship 2022
» zum TV-Programm
8AT