24h Spa: Buhk/Götz/Jafaar im HTP-Petronas-SLS

Von Oliver Runschke
Blancpain Endurance Series
HTP strebt in Spa die Titelverteidigung an

HTP strebt in Spa die Titelverteidigung an

Die Vorjahressieger Maximilian Buhk und Maximilian Götz wollen in Spa in ihren Titel gemeinsam mit Jazeman Jafaar im Mercedes SLS AMG von HTP verteidigen.

Maximilian Buhk und Maximilian Götz rüsten sich für die Titelverteidigung bei den 24h von Spa (26./27. Juni). Gemeinsam mit Jazeman Jafaar aus Malaysia starten die beiden Vorjahressieger in einem Mercedes SLS AMG GT3 von HTP Motorsport. Der Flügeltürer wird den Farben von Jazemans Sponsor Petronas laufen und zählt zu den Top-Favoriten bei den 24h von Spa.

«Wir setzen drei Autos bei den 24h von Spa ein, der dritter SLS AMG für Maximilian Buhk, Maximilian Götz und Jazeman Jafaar läuft unter der Nennung von HTP in den Farben von Petronas, wir arbeiten bei diesem Auto mit dem englischen Team Fortec zusammen», bestätigt HTP-Teamchef Norbert Brückner gegenüber SPEEDWEEK.com

Der aus dem Formelsport kommende Jafaar ist neu im GT-Sport und testete den HTP-Mercedes beim offiziellen Testtag zu Monatsbeginn: Dabei beeindruckte der Nachwuchspilot auf Anhieb und fuhr die schnellste Zeit aller anwesenden Piloten von HTP.

Während Buhk/Götz/Jafaar die Speerspitze von HTP in Spa stellen, starten in beiden weiteren Flügeltürern Bernd Schneider mit Nico Verdonck und Harold Primat, Sergei Afanasiev und Stef Dusseldorp teilen sich einen dritten SLS AMG gemeinsam mit Xavier Maassen aus Belgien, der bei seinem Heimspiel Luca Wolf ersetzt.

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Der tiefe Fall von Ferrari: Gründe für die Flaute

Mathias Brunner
​Das schmerzt jeden Ferrari-Fan in der Seele: Ferrari-Teamchef Mattia Binotto hat als Saisonziel 2021 den dritten Schlussrang genannt. In Tat und Wahrheit müssen die Italiener froh sein, wenn sie den erreichen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Mi. 20.01., 10:30, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Mi. 20.01., 10:50, Eurosport 2
    Formel E: FIA-Weltmeisterschaft
  • Mi. 20.01., 11:30, Motorvision TV
    Made in....
  • Mi. 20.01., 12:25, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Mi. 20.01., 13:00, OKTO
    Mulatschag
  • Mi. 20.01., 15:05, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Mi. 20.01., 15:30, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Mi. 20.01., 16:15, Hamburg 1
    car port
  • Mi. 20.01., 17:45, Motorvision TV
    Formula E - Specials
  • Mi. 20.01., 18:40, Motorvision TV
    Spotted
» zum TV-Programm
6DE