SuperEnduro-WM gestoppt: Billy Bolt ist der Champion!

Von Andreas Gemeinhardt
Enduro
Billy Bolt, der SuperEnduro-Weltmeister 2020

Billy Bolt, der SuperEnduro-Weltmeister 2020

Aufgrund der Corona-Krise wurde auch der SuperEnduro-WM-Lauf in Lódz (Polen) abgesagt und die Weltmeisterschaft 2020 damit abrupt beendet. Husqvarna-Pilot William «Billy» Bolt darf vorzeitig den Titelgewinn feiern.

Die sich weltweit ausbreitende Corona-Pandemie zwang den Polnischen Motorsport-Verband PZM zur Absage des SuperEnduro-Events in Lódz. Da die Organisatoren der «FIM SuperEnduro World Championship» sind nicht in der Lage sind, einen alternativen Termin für das Saisonfinale zu finden, ist die Saison 2020 damit offiziell beendet.

William «Billy» Bolt (Husqvarna) steht damit als neuer SuperEnduro-Weltmeister vor den beiden KTM-Piloten Taddy Blazusiak (PL) und Jonny Walker (GB) fest. Die beiden deutschen SuperEnduro-Piloten Kevin Gallas (Husqvarna) und Tim Apolle (Sherco) beendeten die Saison 2019/2020 auf dem achten beziehungsweise neunten Gesamtrang.

«Ich möchte mich jetzt ganz herzlich bei allen bedanken, die mir geholfen haben, die Folgen meiner Beinverletzung zu überwinden», erklärte der neue SuperEnduro-Weltmeister. «Mein Dank geht an Alle, die mich unterstützt haben, an mein Team, meine Freunde, meine Familie und meine Freundin, die mich durch alle Höhen und Tiefen des letzten Jahres begleiteten und mir nicht den Rücken zugekehrt haben!»

«Das war keine Saison, wie wir uns das vorgestellt hatten und selbst das Ende war so nicht geplant», stellte Bolt abschließend klar. «In den nächsten Monaten müssen wir alle unseren Beitrag dazu leisten, dass wir bald wieder unser gewohntes Leben führen können und zur Normalität zurückkehren.»

FIM SUPERENDURO-WM - ENDSTAND 2020
1. William Bolt (GB/Husqvarna/227 Punkte)
2. Tadeusz BLAZUSIAK (PL/KTM/209)
3. Jonny WALKER (GB/KTM/192)
4. Alfredo GOMEZ (E/Husqvarna/161)
5. Blake GUTZEIT (RSA/KTM/112)
6. Pol TARRÉS (E/Husqvarna/107)
7. William HOARE (GB/KTM/82)
8. Kevin GALLAS (D/Husqvarna/79)
9. Tim APOLLE (D/Sherco/73)
10. Emil JUSZCZAK (PL/Beta/63)

Mehr über...

Weblinks

siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Do. 04.06., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Do. 04.06., 20:50, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 21:20, Motorvision TV
Chateaux Impney Hill Climb
Do. 04.06., 21:45, Hamburg 1
car port
Do. 04.06., 22:10, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 22:15, Motorvision TV
Top Speed Classic
Do. 04.06., 23:00, Eurosport
ERC All Access
Do. 04.06., 23:20, Motorvision TV
Rückspiegel
Do. 04.06., 23:27, Eurosport
ERC All Access
Do. 04.06., 23:45, Motorvision TV
Classic Races
» zum TV-Programm