David Knight verzichtet auf die Six Days

Von Katja Müller
Enduro-WM
David Knight muss bei den Six Days zuschauen

David Knight muss bei den Six Days zuschauen

Auf Grund anhaltender gesundheitlicher Probleme, muss der Brite David Knight auf die Enduro Six Days verzichten, die ab dem 24. September auf dem Sachsenring stattfinden.

Knight, der in Finnland bei einem Lauf der Enduro-WM stürzte, hat weiterhin mit den Problemen zu kämpfen, die danach festgestellt wurden. Bei Bluttests wurde festgestellt, dass er zu wenige rote Blutkörperchen hat. 

Weitere Tests in den nächsten Tagen sollen die Ursache klären. Auf den Start bei den Six Days verzichtet Knight auf Anraten der Ärzte. «Ich bin sehr traurig. Alles ist fertig für die Six Days und nun kann ich nicht antreten. Die Six Days sind etwas ganz Besonderes für mich, ich habe mich sehr darauf gefreut mit dem britischen Team in Deutschland anzutreten. Es wird schwer für mich, einfach zu Hause zu bleiben. Aber solange ich mich nicht fit fühle, und die Ärzte nicht genau wissen woher die Probleme kommen, ist es das Vernünftigste. Ich hoffe jetzt, dass wir schnell die Ursache finden und ich wieder fit werde. Da nur noch ein paar Rennen zu fahren sind in dieser Saison, hoffe ich, dass ich in vier bis fünf Wochen wieder voll einsatzfähig bin.»

Was der beste Deutsche Enduro-Fahrer Marcus Kehr über die Six Days sagt, lesen Sie im grossen Feature in Ausgabe 39 der Wochenzeitschrift SPEEDWEEK. Seit 11. September für 2,20 Euro / Fr. 3.80 im Handel!

Mehr über...

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Ferrari und Sebastian Vettel: Vertrauen verloren

Mathias Brunner
​Es wird 2021 keine sechste gemeinsame Saison geben mit Ferrari und Sebastian Vettel: Auf den ersten Blick geht’s ums Geld. Aber der tiefergehende Grund dürfte sein – das gegenseitige Vertrauen ist weg.
» weiterlesen
 

TV-Programm

Fr. 29.05., 19:05, Motorvision TV
Racing Files
Fr. 29.05., 19:15, ServusTV Österreich
Servus Sport aktuell
Fr. 29.05., 19:30, Motorvision TV
Top Speed Classic
Fr. 29.05., 20:15, ORF Sport+
Schätze aus dem ORF-Archiv: Tennisklassiker BA Trophy Wien 2010 Melzer - Haider-Maurer
Fr. 29.05., 20:55, Motorvision TV
Andros E-Trophy
Fr. 29.05., 21:15, Hamburg 1
car port
Fr. 29.05., 21:40, Motorvision TV
400 Thunder Australian Drag Racing Series
Fr. 29.05., 22:35, Motorvision TV
New Zealand Jetsprint Championship
Fr. 29.05., 23:00, Eurosport
Motorsport
Fr. 29.05., 23:00, Motorvision TV
Formula Drift Championship
» zum TV-Programm