Aston Martin-Teams bereiten sich bei Prodrive vor

Von Markus Berns
Young Driver AMR Aston Martin DBR9

Young Driver AMR Aston Martin DBR9

Die Aston Martin Teams Young Driver und Hexis bereiten sich in Banbury auf Silverstone vor.

Beide Aston Martin-Teams wurden beim Saisonauftakt der GT1-Weltmeisterschaft in Abu Dhabi nicht von Defekten verschont. Bis zum ersten Mai Wochenende müssen diese für den zweiten Saisonlauf abgearbeitet sein.
 
Der geschäftstüchtige Prodrive Chef David Richards bot seinen Kundenteams –gegen Bezahlung- die Nutzung von Werkstätten im Prodrive Gelände an. Zur Überarbeitung der angeschlagenen Motoren wäre ein Zwischenstopp auf dem Weg nach Silverstone ohnehin bei Prodrive notwendig gewesen.

Nun sparen sich beide Teams den Umweg von Luxemburg, wo die Fahrzeuge per Luftfracht angeliefert wurde, über ihre jeweiligen Teamsitze in Paderborn bzw. Ledenon und reisen am Wochenende direkt nach Grossbritannien.

Dort werden die Fahrzeuge dann für den zweiten Lauf Saisonlauf in Silverstone vorbereiten und die Bestände der Ersatzteillager wieder aufgefüllt, bevor es dann am Donnerstag auf den umgestalteten englischen Grand Prix Kurs geht.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Kontroverses WM-Finale 2021: FIA in der Zwickmühle

Mathias Brunner
Mohammed Ben Sulayem, Präsident des Autosport-Weltverbands FIA, hat eine Untersuchung des kontroversen WM-Finales 2021 in Abu Dhabi eingeleitet. Aber die FIA steckt in der Zwickmühle.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Do.. 20.01., 00:35, Motorvision TV
    NASCAR Cup Series 2021
  • Do.. 20.01., 01:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 03:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 04:00, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Do.. 20.01., 05:10, Motorvision TV
    Formula E Street Racers
  • Do.. 20.01., 05:40, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Do.. 20.01., 05:45, Hamburg 1
    car port
  • Do.. 20.01., 06:00, ORF Sport+
    silent sports +
  • Do.. 20.01., 06:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Do.. 20.01., 06:30, ORF Sport+
    silent sports +
» zum TV-Programm
3DE