Sebastién Loeb in der SRO Sprint Serie!

Von Oliver Runschke
FIA GT1
Loeb übt im McLaren für die WTTC

Loeb übt im McLaren für die WTTC

Der neunfache Rallye-Weltmeister startet 2013 in einem McLaren im GT-Sport.

Mega-Boost für die SRO Sprint Series von Stéphane Ratel, die Nachfolgeserie der FIA GT1-Weltmeisterschaft: Sébastien Loeb, der heute verkündet hat, in der kommenden Saison bei nur noch vier Rallye-WM-Läufen anzutreten, steigt 2013 in die neue SRO Sprint Serie ein. Loeb steuert einen McLaren MP4-12C GT3, wer sich das Cockpit mit dem Rallye-Star teilt, ist noch offen.

Der Einsatz des McLaren erfolgt durch Sébastien Loeb Racing, ein Team, welches der Elsässer zusammen mit Dominique Heintz führt und das 2012 im französischen Porsche Carrera Cup, mit einem Mercedes-Benz SLS AMG GT3 in der französischen GT-Meisterschaft (GT Tour) und mit einem Oreca 03-Nissan in der Le Mans Series engagiert war.

Loeb hat den McLaren bereits beim Finale der GT Tour in Le Castellet im Oktober zusammen mit Ex-FIA GT3-Europameister Gilles Vannelet ausprobiert, der Einsatz wurde allerdings noch von der britischen Von Ryan Racing-Mannschaft rund um den ehemaligen McLaren-Teammanager Dave Ryan gesteuert.

Den Einsatz in der GT-Serie kann man als Zwischenstopp für Loeb bezeichnen. Es wird erwartet, dass Loeb 2014 zusammen mit Citroën in die WTCC wechselt.

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

Lewis Hamilton: Hunger auf mehr als Formel 1

Mathias Brunner
​Lewis Hamilton ist nach 2008, 2014, 2015, 2017, 2018 und 2019 zum siebten Mal Formel-1-Weltmeister. Doch sein Erbe besteht nicht aus Bestmarken, die er reihenweise niederreisst. Sein Erbe reicht erheblich weiter.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Fr. 27.11., 19:30, Sport1
    SPORT1 News Live
  • Fr. 27.11., 19:35, Motorvision TV
    Top Speed Classic
  • Fr. 27.11., 20:00, Sky Sport HD
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 20:00, Sky Sport 1
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 20:15, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Bahrain
  • Fr. 27.11., 20:45, Sky Sport 1
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 20:45, Sky Sport HD
    Formel 2
  • Fr. 27.11., 20:55, Motorvision TV
    Andros E-Trophy
  • Fr. 27.11., 21:15, Hamburg 1
    car port
  • Fr. 27.11., 21:45, Motorvision TV
    400 Thunder Australian Drag Racing Series
» zum TV-Programm
6DE