Der finale GT1-WM-Kalender

Von Oliver Runschke
FIA GT1
Traumkulisse für das Finale: San Luis

Traumkulisse für das Finale: San Luis

Die GT1-WM startet mit zehn Rennen auf vier Kontinenten in Ihre erste Saison.

Mit einigen Änderungen präsentiert sich der Finale Kalender für die GT1-WM, den die FIA heute verabschiedet hat. Der Kalender umfasst zehn Rennen, allerdings sind die geplanten Rennen in Kanada sowie in Ungarn nicht mehr Teil des Kalenders.

Dafür tauscht nun überraschend wieder San Luis auf, eigentlich hatten die Argentinier WM-Promoter Stephane Ratel bereits vor Monaten eine Absage erteilt. Nun findet das WM-Finale auf der Traumstrecke in Argentinien statt, eine Woche nach dem Rennen in Brasilien.

Die Runde in Südafrika rutschte ans das Saisonende und wird in Durban ausgetragen, nur um eine Woche verschiebt sich Brünn um eine Terminüberschneidung mit dem Grand von Monaco zu vermeiden. Das Rennen in Frankreich wandert in den Juli, auf den ursprünglichen Kanada Termin.

Den Kalender ergänzen könnte noch eine elfte Runde in Australien, das hatte Ratel in dieser Woche in Aussicht gestellt. Die Verhandlungen mit den Veranstaltern in Eastern Creek laufen derzeit noch.

Der Kalender 2010:  

04.04. UAE Yas Marina
02.05 GB Silverstone
23.05 CZ Brünn
04.07.* F  Paul Ricard
01.08. B Spa-Francorchamps
29.08. D Nürburgring
19.09. P Portimao
07.11. ZA* Durban
28.11. BR Interlagos
05.12. ARG San Luis

*Vorbehaltlich Bestätigung der nationalen Motorsportbehörde
 

Mehr über...

Siehe auch

Kommentare

Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.

SPEEDWEEK.com im neuen Look: Änderungen wurden nötig

Ivo Schützbach
Seit heute erscheint SPEEDWEEK.com in allen Ländern und auf allen Geräten in einem einheitlichen Design. Unser Ziel war, die Seite moderner zu gestalten und besonders für mobile Endgeräte attraktiver zu machen.
» weiterlesen
 

TV-Programm

  • Di. 27.10., 12:00, Sky Sport 2
    Formel 1: Großer Preis von Portugal
  • Di. 27.10., 13:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 13:40, Motorvision TV
    Classic Ride
  • Di. 27.10., 14:00, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 14:30, Eurosport 2
    Motocross: FIM-Weltmeisterschaft
  • Di. 27.10., 15:35, Motorvision TV
    Formula Drift Championship
  • Di. 27.10., 16:00, Motorvision TV
    Monster Jam Championship Series
  • Di. 27.10., 16:45, Motorvision TV
    FIM World Motocross Champiomship
  • Di. 27.10., 17:15, Motorvision TV
    FIM X-Trial World Championship
» zum TV-Programm
7DE